Unpassende Vermittlungsvorschläge. Welche Tipps?

politiker

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
28 Juli 2016
Beiträge
4
Bewertungen
0
Vor ca. 8 Monaten habe ich meinen B.A.Abschluss an der Uni gemacht, im Fach Kommunikationswissenschaften.Seit dem beziehe ich ALG2, da ein hartumkämpfter Markt in meinem Bereich vorherrscht

Seit 2 Wochen kriege ich fast täglich absolut fragwürdige Vermittlungsvorschläge die für mich normalerweise nicht in Frage kommen:
-Helfer bei der Lebensmittelreinigung
-Callcenter-aushilfe

Da steht, dass man vorzugsweise einen Schulabschluss haben sollte...

Könnt ihr mir einen Tipp geben ob ich die VV abwehren kann? Oder soll ich mich trotzdem bewerben?

Ich denke man will mich demnächst in eine Massnahme vermitteln, und das damit begründen dass ich nirgendwo unterkomme
 

cat44

Elo-User*in
Mitglied seit
13 Februar 2016
Beiträge
210
Bewertungen
45
Hartz 4 heißt jede Arbeit ist dir zumutbar außer den genannten Ausnahmen in § 10 SGB II. Bewirbst du dich nicht wirst vom Jobcenter sanktioniert und bekommst es auch noch mit Erstattungsansprüchen zu tun.

§ 10 Zumutbarkeit
(1) Einer erwerbsfähigen leistungsberechtigten Person ist jede Arbeit zumutbar, es sei denn, dass...
Da der Paragraph automatisch verlinkt wird, mache ich kein Vollzitat. Sonst bekomme ich noch mit den Moderatoren Ärger:icon_mrgreen:

Trotzdem würde ich beim Jobcenter mal nachfragen ob die keine entsprechende Stelle haben für dein Fachgebiet.
 
G

Gast1

Gast
Politiker, ich würde die Bewerbungen auf unpassende Stellen, für die Du eindeutig überqualifiziert bist, so schreiben, dass der Adressat denkt "Nee, der/die ist mir zu intelligent, der könnte Probleme in meiner Firma machen, den/die nehme ich nicht". Also ruhig mindestens Deinen Hochschulabschluss im Anschreiben erwähnen.

Du musst aber aufpassen, dass Dir so ein Anschreiben nicht als Negativbewerbung ausgelegt wird. Also nicht zu viel prahlen mit akademischen Qualifikationen. Und trotzdem sinngemäß und zwischen den Zeilen erkennen lassen, dass Du superinteressiert an dem Mistjob interessiert bist.

Wenn Du Mitglied in einer Gewerkschaft bist, könntest Du diese Information in Deinem Lebenslauf unter "Sonstiges" vermerken - aber bloß nicht im Anschreiben.
 
E

ExitUser

Gast
Such dirn Job der dir gefällt, ansonsten kannst du nichts machen Callcenter passt ja super bei dir rein!
 
E

ExitUser

Gast
Bewirb dich halt bei passenden Stellen. Was spricht übergangsweise gegen eine andere Tätigkeit?
Erfahrungsgemäß nehmen kommt bei diesen ganzen VV aber eh nichts rum.

Arbeit findet eher auf anderen Wegen. Das solltest du aber wissen.
 
Oben Unten