Union streitet über Jobcenter-Reform (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
NRW-Arbeitsminister Laumann vermittelt in Berlin

Von Johannes Nitschmann
NRW-Arbeitsminister Laumann will die Reform der Hartz-IV-Jobcenter retten. Führende CDU-Politiker lehnen den Kompromiss zur Neuordnung ab, den NRW-Ministerpräsident Rüttgers mit der SPD ausgehandelt hat.

https://www.wdr.de/themen/politik/deutschland/hartz/090223.jhtml?pbild=1
Der nordrhein-westfälische Arbeitsminister steht vor einer schwierigen Mission. Karl-Josef Laumann (CDU) reist am Dienstag (24.02.09) nach Berlin, um dort die Landesarbeitsminister aus dem Unionslager auf die umstrittene Neuordnung der Hartz-IV-Verwaltung einzuschwören.
Hintergrund des Streits in der Union ist ein Konzept zur Reform der Hartz-IV-Jobcenter, das NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) im Auftrag von Bundeskanzlerin Angela Merkel in den vergangenen Wochen mit Bundesarbeitsminister Olaf Scholz (SPD) und dem rheinland-pfälzischen Regierungschef Kurt Beck (SPD) ausgehandelt hat.


Ps.Prost Mahlzeit,das kann nur in Verschlimmbesserung enden.

Union streitet über Jobcenter-Reform - Politik - WDR.de
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten