Unglaublich - Biete: Arbeit-aber bitte keine Arbeitslosen!

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

tunga

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 September 2008
Beiträge
940
Bewertungen
113
Diese Kleinanzeige habe ich im lokalen kostenlosen Blättchen gefunden, welches Donnerstags im Briefkasten steckt.

:icon_neutral:
 

Anhänge



E

ExitUser

Gast
Diese Kleinanzeige habe ich im lokalen kostenlosen Blättchen gefunden, welches Donnerstags im Briefkasten steckt.

:icon_neutral:
Hallo Tunga,

hatte das auch schon hier im Käseblättchen irgendwo gesehen.

Gibt vielleicht Probleme mit korrekten Einkommensnachweisen... :icon_kinn:
 
E

ExitUser

Gast
hallo ihr lieben,

äh was ist denn das? die wollen anscheinend für ihre kleine nebentätigkeit nur rentner/schüler/hausfrauen?

liebe grüße von barbara
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Da gibt es viele, die wollen alle nicht mehr Papierkrieg haben mit der ARGE oder den ALG II Empfängern
 

april

Elo-User*in
Mitglied seit
25 April 2010
Beiträge
440
Bewertungen
43
Den Papierkrieg verstehe ich jetzt nicht. Was will die Arge vom AG? Ich muss doch jeden Monat selbst meine Lohnabrechnung abgeben bei der Arge. Was muss der AG denn noch machen?
 
E

ExitUser

Gast
hallo zusammen,

der einwand von arania kann ich so einigermaßen bestätigen. ich weiß von einer bekannten aus einer personal EDV wie es auf ihrem schreibtisch aussieht, wenn die ganzen lohnbescheinigungen für aufstocker/innen auszufüllen sind. nur die lohnzettel werden ja oft nicht akzeptiert oder der betreffende kontoauszug.

liebe grüße von barbara
 

ela1953

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.796
Bewertungen
2.190
Da gibt es viele, die wollen alle nicht mehr Papierkrieg haben mit der ARGE oder den ALG II Empfängern

Der schreibt es wenigstens rein ins Angebot. Es ist durchaus üblich, dass kaum noch ALG II Empfänger einen 400 Euro Job bekommen.

Früher konnte man gut ein paar Stunden an der Tankstelle arbeiten oder an der Kasse im Supermarkt.

Ist schon einige Jahre nicht mehr möglich. Dem von der Tankstelle war das Theater mit den Argen zu viel. Den Stress tut er sich nicht an.

Dann nimmt er lieber die Frau des Bankers, die es eigentlch nicht nötig hätte zu arbeiten.
 

april

Elo-User*in
Mitglied seit
25 April 2010
Beiträge
440
Bewertungen
43
hallo zusammen,

der einwand von arania kann ich so einigermaßen bestätigen. ich weiß von einer bekannten aus einer personal EDV wie es auf ihrem schreibtisch aussieht, wenn die ganzen lohnbescheinigungen für aufstocker/innen auszufüllen sind. nur die lohnzettel werden ja oft nicht akzeptiert oder der betreffende kontoauszug.

liebe grüße von barbara
Da habe ich aber Glück und somit hat sich auch meine Frage erledigt.
 

pinguin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
4.290
Bewertungen
1.139
@tunga
Wenn in dem Inserat explizit drinsteht, daß ALG2-Empfänger und Co nicht genommen werden, ist das eine Forum von Diskriminierung und ein Fall für 'nen Anwalt.
 

tunga

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 September 2008
Beiträge
940
Bewertungen
113
Wenn in dem Inserat explizit drinsteht, daß ALG2-Empfänger und Co nicht genommen werden, ist das eine Forum von Diskriminierung und ein Fall für 'nen Anwalt.
Zwar nur ein schwaches Argument aber ich stelle mir auch gerade die Frage, ob solche Stellenausschreibungen überhaupt rechtens sind?
Ich glaube kaum, dass die Diskriminierung rechtens ist.
Der Job an sich ist ja recht easy - da hockt man auf einem Campingstuhl auf einer Stadtautobahnbrücke/Verkehrsinsel/Ecke und betätigt für jedes Auto auf der Spur einen Klickzähler.
Habe ich gerade die letzte Woche hier bei mir aus dem Fenster beobachten können.

Aber dann hätte der AG doch gleich reinschreiben sollen: Beschäftigt werden auch keine Ausländer, Behinderte, Schwangere, Renter, Schüler und Studenten.
Mindestanforderung an den Bewerber: Hochschulstudium, oder vergleichbares, Fachrichtung Mathematik/Informatik - bitte bevorzugt Bewerbungen von Gelangweilten, die sich zuhause nicht mehr damit zufrieden geben können, nur einmal die Woche die Putze zu benerven...
:biggrin::biggrin::biggrin:
 
F

FrankyBoy

Gast
Dann lasst und diesen Arbeitgeber einfach verklagen - also alle fleißig bewerben und nach Absage oder Unterlassen der selben Klage vor dem Arbeitsgericht einreichen.

Sollte immerhin einige Hunderte geben, die man zuvor selbstverständlich an nicht ALG II Empfänger abtreten wird - wir wollen ja nicht die Staatskasse füllen - jedenfalls nicht, so lange damit so asozial umgegangen wird wie bisher.....
 
E

ExitUser

Gast
Ich glaube kaum, dass die Diskriminierung rechtens ist.
Der Job an sich ist ja recht easy - da hockt man auf einem Campingstuhl auf einer Stadtautobahnbrücke/Verkehrsinsel/Ecke und betätigt für jedes Auto auf der Spur einen Klickzähler.
Habe ich gerade die letzte Woche hier bei mir aus dem Fenster beobachten können.

Aber dann hätte der AG doch gleich reinschreiben sollen: Beschäftigt werden auch keine Ausländer, Behinderte, Schwangere, Renter, Schüler und Studenten.
Mindestanforderung an den Bewerber: Hochschulstudium, oder vergleichbares, Fachrichtung Mathematik/Informatik - bitte bevorzugt Bewerbungen von Gelangweilten, die sich zuhause nicht mehr damit zufrieden geben können, nur einmal die Woche die Putze zu benerven...
:biggrin::biggrin::biggrin:
Es werden doch auch von diesen Firmen extra Studenten angesprochen. Beim gewöhnlichen Hartzer suggeriert man: "Abgef****.

Nicht zu gebrauchen u. obendrein noch Zorres...

:icon_dampf:
 

nightangel

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juli 2005
Beiträge
1.727
Bewertungen
653
Das liegt aber eindeutig am Anbieter. Ein Kumpel von mir hatte vor einigen Wochen auch so eine Anzeige im Kölner Raum, für NRW, gesehen wo auch ein Link beistand.
Er hatte mir dann den Link direkt gegeben falls ich interesse habe.
Dort steht aber nichts davon das Hartz4 Empfänger "unerwünscht" sind.

Hier der Link: https://www.nrwzaehlung.de/infos.html
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten