Ungewöhnliche Mittagsstunde : Evakuierung der Agentur für Arbeit, Jobcenter Flensburg

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
Flensburg (ots)
Donnerstagmittag, 20.12.12, gegen 12:10 Uhr, eilten Beamte vom 1. Polizeirevier in die Flensburger Waldstraße, nachdem Mitarbeiter des Jobcenters die Kooperative Regionalleitstelle alarmiert hatten.

Man fand im Briefkasten eine in schlechter Handschrift geschriebene eingeworfene Ankündigung, dass es gegen 12:30 Uhr in mehreren genau bezifferten Räumlichkeiten zu einer Explosion kommen würde.

Das Gebäude wurde evakuiert und war kur vor 12:30 Uhr vollständig geräumt. Mehrere Streifenwagen waren im Einsatz.


Die Feuerwehr wurde alarmiert.
Ein Diensthundeführer der Polizeistation Flensburg Nord suchte alle Räumlichkeiten mit seinem Diensthund ab.
Gegen 13:00 Uhr wurde das Gebäude wieder freigegeben.
Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.
Quelle:
Polizeidirektion Flensburg
Ungewöhnliche Mittagsstunde : Evakuierung der Agentur für Arbeit, Jobcenter Flensburg | Westreporter.de
 
M

Minimina

Gast
AW: Ungewöhnliche Mittagsstunde : Evakuierung der Agentur für Arbeit, Jobcenter Flens

Oh schon das zweite Mal innerhalb von ein paar Tagen.

Ob das billiger ist als Freundlichkeit und Gerechtigkeit seitens der JC/AG`s gegenüber ihren "Kunden"?

LG MM
 
G

gast_

Gast
AW: Ungewöhnliche Mittagsstunde : Evakuierung der Agentur für Arbeit, Jobcenter Flens

Handschrift - den werden sie schnell haben...
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
AW: Ungewöhnliche Mittagsstunde : Evakuierung der Agentur für Arbeit, Jobcenter Flens

Handschrift - den werden sie schnell haben...

Die Kosten des Einsatzes wird er dann möglicherweise auf Raten zahlen dürfen...
 
E

ExitUser0090

Gast
AW: Ungewöhnliche Mittagsstunde : Evakuierung der Agentur für Arbeit, Jobcenter Flens

Vielleicht war er zumindest so clever und hat nicht mit seiner Schreibhand geschrieben. Deswegen vielleicht auch die "schlechte Handschrift".
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten