• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Unfall/ Krankenversicherung, Sanktion bei ofw

merapi22

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
11 Jan 2011
Beiträge
54
Bewertungen
8
Ich hab eine Frage wegen Unfall, Krankenversicherung, Sanktion bei ofw

Ich bin gestürzt und kann mein Knie bereits seit 5 Wochen nicht knicken/bewegen, und auf den linken Bein nicht auftreten, dadurch weder laufen, noch radeln.

Ich bin aber direckt nach den Sturz noch 20km geradelt, zu meinem Zelt das versteckt im Wald steht. (Erst nach Ruhe wurde das Knie dick) Darum hab ich mir erstmal keine großen Sorgen wegen dem Knie gemacht.

Am 26. Mai in Esslingen meinen Hartz4 Wochensatz abholen müssen. Geht natürlich nicht wenn man nur gestützt auf das fahrrad gerade mal zu einem 1km entfernten Friedhof/Trinkwasser und gerade so zu den 1,5 km entfernten Laden/Lebensmittel humpel kann. Die Auszahlungsstelle in der Fleischmannstraße 25 in ES ist über 20km entfernt.

Zum Arzt bin ich auch nicht, da ich nicht weis, ob ich noch Krankenversichert bin?

Wie soll ich mich jetzt verhalten, da ich durch das Nichterscheinen in dieser Ausenstelle des Arbeitsamt über 5 Wochen sicher sanktioniert bin? DANKE! Mein Knie kann ich auch jetzt noch nicht bewegen.

MfG Steffen

PS. bei dieser Gelegenheit möchte ich die Neue Eingabe von Abgeordneten Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn bekannt machen: Antrag: Existenzminimum und Teilhabe sicherstellen ? Sanktionsmoratorium jetzt | Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn, MdB
 
Oben Unten