Undercover mit Hartz IV

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
[SIZE=-1]Norddeutsche Neueste Nachrichten - Rostock,Mecklenburg-Vorpommern,Germany
ROSTOCK - Anderthalb Jahre hat Markus Breitscheidel freiwillig von Hartz IV und Mini-Löhnen gelebt. Seine Erfahrungen als Leiharbeiter und Saisonkraft hat ...


Undercover mit Hartz IV - nnn.de
[/SIZE]
 

Jenie

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 März 2007
Beiträge
2.211
Bewertungen
71
Guten Morgen - Deutschland schon wach? 1,3 millionen Leiharbeiter da stecken wohl Merkels gesenkte Arbeitslosen drin. Jaaa wir sind ein tolles Land wir haben es geschafft Arbeitslose abzubauen. Ja man hat scheisse einfach umgeschaufelt von rechts nach links.
Schöner Artikel und das Buch ist bestimmt gut, ich werde es den mal Lesen.
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Guten Morgen - Deutschland schon wach? 1,3 millionen Leiharbeiter da stecken wohl Merkels gesenkte Arbeitslosen drin. Jaaa wir sind ein tolles Land wir haben es geschafft Arbeitslose abzubauen. Ja man hat scheisse einfach umgeschaufelt von rechts nach links.
Schöner Artikel und das Buch ist bestimmt gut, ich werde es den mal Lesen.

Sehr treffend auf den Punkt gebracht! Genau so ist es. Das sind die Stellen die zurest abgebaut wurden die die Regierung jetzt als Jobwunder, Aufschwung und ähnliches Verkauft hat bzw. es versucht hat.

Mit dem Ergebnis, dass die die jetzt durch Zeitarbeitssklaven wieder in Beschäftigung gelagnt sind, dies zu erheblich schlechteren Konditionen (finanziell und psychisch) tun.

Es ist also eine Schmach sich genau damit zu brüsten von Seiten der Regierung. Die Branche der Zeitarbeit ist noch immer die am schnellsten wachsende. Ein Grund dürfte sein, dass dort keine fairen Spielregeln herrschen. Was das angeht haben wir echt die rote Laterne. Aber nicht nur so.
Gruss

Paolo
 

Merkur

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2006
Beiträge
1.896
Bewertungen
149
Seit die Politik angefangen hat die Löhne auf zu stocken so nutzen das die Arbeitgeber immer mehr aus und sparen auf diesem Sektor mehr und mehr ein.
Es werden immer mehr entlassen und zu billigen Löhnen wieder eingestellt denn der Staat zahlt es ja. Bald sind sie da, wo die Ein-Euro-Job noch Konkurrenten werden.Aber es machen ja auch alle mit.
 

destina

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
28 November 2008
Beiträge
1.100
Bewertungen
0
Das wurde getan, um uns auszubeuten und den Unternehmen noch mehr Rendite zu verschaffen. Mit vollem Wissen und Willen der Regierung und gesponsert by Wirtschaft und vor allem Banken. Deshalb werden die, die auf Hartz-IV-ler jetzt noch herabschauen bald merken, welches perfide Spiel hier läuft, wenn sie selbst betroffen sind. Deshalb kann ich allen nur raten, geht wählen und setzt Eure Stimme richtig ein. Denn falls die Regierung es noch bis zur Wahl schafft, muß sie abgewählt werden.
 

nightmare

Elo-User*in
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
168
Bewertungen
0
Ich finde das mit dem "Subventionieren" auch nur eine Riesensauerei, aber wenn einem der Staat die Häppchen so zuwirft, würde ich als ARBEITGEBER das nicht anders machen.....auch wenn klar ist, dass das alles in einen Totalzusammenbruch herausläuft.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten