...und jetzt?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Mausi03

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Mai 2011
Beiträge
41
Bewertungen
0
Hallo Ihr Lieben,ich hoffe,Ihr könnt mir mal wieder helfen.
Ich wurde nach 4 Monaten in der Probezeit gekündigt(ich bin krank geworden und bin sofort rausgeflogen).Nun bin ich wieder beim Jobcenter gelandet.Weil ich länger als 90 Tage gearbeitet habe,musste ich einen neuen ALG2 Antrag stellen.Ich habe die ganzen Unterlagen nochmal abgegeben,naja gut.
Nun habe ich mich vor 3 Monaten von meinen Lebensgefährten getrennt.Er ist ausgezogen und wir haben auch kein Kontakt mehr.
Das Jobcenter will jetzt eine Ummeldung von meinen Lebensgefährten.
Wie soll ich das machen,bzw muß ich das überhaupt machen?Schließlich ist das doch ein Neuantrag,oder bin ich da falsch?
Ich weiß garnicht wo er jetzt ist.
Danke Euch schon mal für Eure Tipps!
LG Mausi
 
G

gast_

Gast
Das Jobcenter will jetzt eine Ummeldung von meinen Lebensgefährten.
Lebensgefährten? Du menst Ex-Lebensgefährten

Frage nach der Rechtsgrundlage.

Wenn die was von ihm wollen, müssen sie es bei ihm anfordern.

Wenn er (dein EX) dir nicht gibt, was die von dir wollen, ist das sein gutes Recht. Er hat keine Mitwirkungspflicht mehr.
 

Ausgestossener

Elo-User*in
Mitglied seit
26 November 2012
Beiträge
356
Bewertungen
85
"Was ist,wenn er sich noch nicht umgemeldet hat?Wie ich meinen Ex kenne,hat er das vergessen."

Du kannst NICHT für die Pflichten bzw. Pflichtverletzungen anderer Staatsbürger haftbar gemacht werden.
Dann soll sich das Jobcenter an die Staatsanwaltschaft wenden bzw. an die Polizei und Strafantrag stellen.

Wenn die es dann noch immer nicht raffen, dann kannst Du das Thema ja ggf. etwas in die Lächerlichkeit ziehen und dem Jobcenter mitteilen, dass sie Deine Wohnadresse durch Detektive oder deren eigenem Überwachungsdienst Tag und Nacht observieren lassen sollen. Die überprüfen Leistungsberechtigte doch sonst auch bis runter in die letzte Pore... und noch viel tiefer.
 

Mausi03

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Mai 2011
Beiträge
41
Bewertungen
0
Ich habe heute nochmal anteilmässig Lohn bekommen.ALG2 eben so bald wie möglich,ich habe 2 Kids.Es geht ja auch um die KV.Ich bin zum 30.11.gekündigt und wenn sich das JC nicht auskäst,steigt mir die KV aufs Dach.
Ach Manno,und alles kurz vor Weihnachten.
 
G

gast_

Gast
ALG2 eben so bald wie möglich,ich habe 2 Kids.Es geht ja auch um die KV.Ich bin zum 30.11.gekündigt und wenn sich das JC nicht auskäst,steigt mir die KV aufs Dach.
Ach Manno,und alles kurz vor Weihnachten.
Richtig, ab Januar beginnen die Schulden bei der Krankenvers. zu wachsen ...bzw ihr bekämt nur noch notfallmäßig Versorgung durch Ärzte.

Deshalb zum JC - Antrag auf Vorschuß stellen (geht aber nur wenn man nachweislich mittellos ist) oder zumindest Gutscheine verlangen - dann ist man dadurch auch krankenversichert.
 

Mausi03

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Mai 2011
Beiträge
41
Bewertungen
0
Sinngemäss steht drin,das noch Unterlagen fehlen:Grundsteuer,Schornsteinfeger,Unterhalt für die Kids(das habe ich alles abgegeben,können die nicht lesen?????)Und diese Ummeldung.
 

Purzelina

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
5.691
Bewertungen
2.050
Kleines Schreiben: Ex ist am xx ausgezogen, wo er sich jetzt aufhält ist dir nicht bekannt, es besteht seit dem Auszug kein Kontakt mehr.

Das sollte dem SB reichen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten