Umzugshelfer 100 Euro

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

mbHartz4

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
27 August 2009
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo, ich musste im April wegen Eigenbedarf umziehen, beziehe selbst Alg II und hatte einige Helfer, die auch "Hartzer" sind. Habe erst nachträglich erfahren, dass ich mir deren Bezahlung von der ARGE holen kann. (jeweils unter 100 Euro, die Kollegen hatten im April keine weiteren Einkünfte)
Frage: Bekommen die Leute Ärger, wenn diese einmaligen Einkünfte nachträglich bekannt werden?

Vielen Dank von einem Newbee (schreibt man das so?):confused:
 

Kikaka

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
3.237
Bewertungen
696
Frage: Bekommen die Leute Ärger, wenn diese einmaligen Einkünfte nachträglich bekannt werden?
- Dann verfahre so, das Du den Helfern erst dann zahlen kannst wenn die Gelder von der Arge bewilligt sind....
- Ob die Arge das nachträglich überhaupt bewilligt ist die andere Frage.

- Also erst mal Antrag stellen , dann kannst Du weitersehen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten