• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Umzugsgrund bei ca. 35qm Wohnfläche?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Massouv

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Nov 2005
Beiträge
196
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

brauche folgende Frage beantwortet:

Jemand bewohnt eine ca. 35qm Einzelraumwohnung.
Hat er Anspruch auf Umzug wegen beengten Wohnverhältnissen?

Nach meiner Informationen hat jeder einen Anspruch auf eine mindestens 45qm Wohnung. Sehe ich das richtig?

Schöne Grüße aus Berlin
 
E

ExitUser

Gast
#2
Anspruch auf eine mindestens 45qm Wohnung.
Nein, auf maximal 45 m² (Alleinstehender). 35 m² ist doch nicht schlecht, mein Wohnclo mit Kochnische hat nur 23 m².
 

Arwen

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
1.653
Gefällt mir
1
#3
Bei den 45 qm/pro Person handelt es sich um einen Richtwert.

Zumindest denke ich, dass es schwierig werden könnte, auf mehr Wohnraum zu bestehen, wenn es bisher auch so gegangen ist. Damit würden ja alle Einzimmerwohnungen unter 45 qm hinfällig werden ... ach so, die Studenten... na ja ... zumindest der Umzugsgrund "zu klein, ich hab' Anspruch auf mehr" dürfte da wohl nicht ziehen...
Hast Du den Thread mit den Speckkäfern in der Wohnung gelesen? Selbst da... :icon_sad:


Gruß, Arwen


PS: Trotzdem - Versuch macht klug!
 

ofra

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Jul 2006
Beiträge
1.924
Gefällt mir
2
#4
erst wenn der speckkäfer richtig groß wird, hat er anspruch auf ein eigenes zimmer
 

Kaleika

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
4.326
Gefällt mir
365
#5
Ich habe irgendwo (?) gelesen, dass ein Richter aus den 60 qm für zwei Personen abgeleitet habe, dass dann einem Einzelnen mindestens 30 qm zuständen.

Eben um zu verhindern, dass Menschen mit einer Art winzigem Wohnklo Vorlieb nehmen müssen.

Kaleika
 

ofra

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Jul 2006
Beiträge
1.924
Gefällt mir
2
#6
folgendes gilt nur für wohneigentum:
(hatten wir schon mal in einem anderen thread):
Ausgehend von den Wohnflächengrenzen des § 39 WobauG sind Eigentumswohnungen nicht unangemessen groß, wenn die Wohnfläche bei einem Haushalt von vier Personen 120 qm nicht überschreitet. Bei einer geringeren Familiengröße sind typisierend für jede Person Abschläge von 20 qm vorzunehmen; wobei im Regelfall von einer Mindestzahl von zwei Personen auszugehen ist, so dass auch bei Einzelpersonen eine Größe von 80 qm als angemessen anzusehen ist.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#8
Ist zwar richtig, aber daraus folgert kein allgemeiner Anspruch auf eine Wohnung von 45-50 qm
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten