• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Umzug - Zuständigkeit Versorgungsamt ?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

MissMarple

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
12 Okt 2006
Beiträge
332
Gefällt mir
7
#1
Hallo

hat hier jemand schon Erfahrung in Punkto befristeter GdB ( Schwerbehindertenausweis ) und Zuständigkeiten von Versorgungsämtern ?

Also Stadt X stellt einen Ausweis aus, befristet, befristet auch neu nach Ablauf

in dieser neuen Frist erfolgt ein Umzug in eine andere Stadt in einem anderen Bundesland.

Wer ist für die Neufestellung nach Fristablauf zuständig ?
Richtet sich das nach dem Wohnort oder dem Amt, der seinerzeit auch die Grundsatzentscheidung der Behinderung getroffen hat ?
Werden alte Aktenvorgänge ggf. zum neuen Amt verschickt ??

MissM.
 

kalle

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
1.496
Gefällt mir
11
#2
Ich hatte das Problem am Anfang einmal. Zuständig ist das VA in dessen Bereich Du wohnst. Ich bin damals zwar nur 15 km weiter gezogen, dieses war denn aber gleich ein anderes Bundesland. Durfte nun nicht nur 15 Km zum alten VA fahren, sondern 56 km bis zum neuen VA.
Die holen sich dann die Akten aus dem alten VA und entscheiden dann. Oder lassen eben nochmals untersuchen.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#4
Da bin ich gespannt, ich muss jetzt verlängern lassen ;)
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#5
Ich erst 2009. Meine Frau erst 2021.
Aber mir wäre es lieber ohne GdB. :(
 

kalle

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
1.496
Gefällt mir
11
#6
Beim neuen VA wie beim alten VA: Wenn sich an der Ursache, also der Krankheit/Behinderung nichts geändert hat, dann bleibt der GdB bestehen.
Wenn allerdings eine Veränderung nach oben oder nach unten stattgefunden hat, dann wird geändert. Aber erst nach Ablauf der Frist.

Also: Bei Krebs wird eine Behinderung von z.B. 70 anerkannt. Befristet. Wenn nach der Heilungsphase von 7 Jahren alles in Ordnung ist und es sich keine großen Beeinträchtigungen mehr ergeben, dann wird gekürzt oder aufgehoben.

Deshalb ja die Befristung. Weil man da nichts voraussagen kann.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#7
Das heisst ansonsten müsste das unbefristet ausgestellt werden? :?:
 

MissMarple

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
12 Okt 2006
Beiträge
332
Gefällt mir
7
#8
danke euch, so hatte ich es vermutet. Rufe einfach mal nächste Woche hier im Amt an und frage mal, wie man vor Ende des Fristablauf am besten vorzugehen hat bei Amtswechsel.
Etwas Zeit is ja noch.

MissM.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten