umzug wegen neuer arbeit (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

ExitUser

Gast
hallo,
bin nun seit jahren arbeitlos. habe zwei kinder und bin alleinerziehend. habe nun endlich einen arbeitsplatz in baden württemnerg bekommen. kann im sep 09 anfangen und eine neue wohnung habe ich auch schon zum 1.8.. habe mir nun drei angebote von umzugsfirmen geholt. da nun schon fast mitte juli ist, und ich gern die letzte juliwoche umziehen möchte, habe ich nun folgende frage. wie jeder weiss ist die arge nicht die schnellste. bin schon am packen. doch was soll ich tun wenn die arge den antrag auf umzugskosten nicht pünktlich bearbeitet bzw. ablehnt. ich möchte meinen kindern zeit für die eingewöhnung geben. die schule beginnt erst im september. wie sieht es mit der doppelten miete aus(muss noch bis september für die alte wohnung zahlen) wie komme ich im september über die runden. arbeitgeber zahlt ja rückwirkend zum ersten. woher bekomm ich überbrückungsgeld.muss ich das zurückzahlen und wer zahlt dresden oder baden-württemberg.
danke euch mfg coolemama
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Erwerbslos bist du vielleicht, aber mit Kindern ganz sicher nicht arbeitslos :icon_smile:

Beantrage alles was du brauchst bei der ARGE. Orientiere dich dabei an den zumindest bis Ende 2008 explizit im SGB erwähnten Mobilitätshilfen (ich habe neulich Links dazu ins Forum gestellt, gehe mal meine jüngeren Beiträge durch).

Wenn dein erster Lohn im September aufs Konto kommt, musst du Sozialleistungen ganz bzw. anteilig zurückzahlen - je nachdem, ob noch Bedürftigkeit (wegen der Kinder) vorliegt oder nicht. Wenn hingegen der Lohn erst am 01.10. zur Verfügung steht, musst du nichts zurückzahlen. Manchmal lässt sich das mit dem Arbeitgeber regeln.

Problematisch sehe ich den August, denn in der neuen Stadt musst du sicherlich noch einen neuen Antrag stellen, der womöglich nicht rechtzeitig bearbeitet wird.

Mario Nette
 
E

ExitUser

Gast
Hallo coolemama,

auch wenn es sich in dem folgen Link um Fahrtkosten handelt, so trifft es auch auf Dich zu.

Schaue mal hier (ab #4). :icon_smile:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten