Umzug wegen Familienzuwachs

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

spyro

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2013
Beiträge
550
Bewertungen
39
Hallo,
meine Frau ist im 2 Monat schwanger. Wir erwarten unser zweites Kind. Wollte jetzt fragen bzw. wissen, ob ich anrecht auf eine größere Wohnung habe und wie ich genau vorgehen soll und wann ich damit anfangen soll es dem JC mitzuteilen und eine neue Wohnung zu suchen. Unser jetzige Wohnung ist 63,5 Quadratmter groß und zahle 326€ an Miete (Sozialwohnung).
Lieben Dank und freue mich über jede ausführliche Antwort
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.952
Bewertungen
17.904
Zunächst schau mal hier rein und in deine Stadt:

Harald Thome - Örtliche Richtlinien

Auch zukünftig entstehender Wohnraummehrbedarf ist zu berücksichtigen (zum Beispiel bei Schwangerschaft ab der 14. Woche).

Die Richtwerte der Angemessenheit von Wohnkosten können in besonders begründeten Einzelfällen um bis zu 10 % überschritten werden. Das gilt insbesondere für Alleinerziehende und Schwangere.

Änderung der Familensituation

Eine Änderung der Familiensituation kann einen Wohnungswechsel erforderlich machen.

Das ist insbesondere der Fall, wenn sich die Anzahl der Bewohner ändert.
Indiz für den Wohnraummehrbedarf können die Kriterien für die Erteilung eines Wohnberechtigungsscheins sein.

Schwangere haben bereits mit Beendigung der 12. Schwangerschaftswoche einen Anspruch auf zusätzlichen Wohnraum.

Schwangere haben Anspruch auf zusätzlichen Wohnraum.
(DV 37-07/Unterkunft und Heizung; DV - Deutscher Verein)

Und auch noch dieses Urteil:

HAMBURG 2 / Hartz 4 - Erforderlichkeit eines Umzugs bei Geburt eines Kindes

Konkrete Veränderungen im Flächenbedarf in einem überschaubaren Zeitraum, z.B. der Raumbedarf des gezeugten, aber noch nicht geborenen Kindes, ist bei der Personenzahl zu berücksichtigen - LSG NSB, Az.: L 6 AS 556/06 ER, B.v. 17.10.2006.

Bitte stelle deinen Antrag schriftlich und formlos gegen Bestätigung vom JC auf der
Kopie.

Das sind z.B. Wohnungsbeschaffungskosten § 22 SGB II

(6) Wohnungsbeschaffungskosten und Umzugskosten können bei vorheriger Zusicherung durch den bis zum Umzug örtlich zuständigen kommunalen Träger als Bedarf anerkannt werden; eine Mietkaution kann bei vorheriger Zusicherung durch den am Ort der neuen Unterkunft zuständigen kommunalen Träger als Bedarf anerkannt werden. Die Zusicherung soll erteilt werden, wenn der Umzug durch den kommunalen Träger veranlasst oder aus anderen Gründen notwendig ist und wenn ohne die Zusicherung eine Unterkunft in einem angemessenen Zeitraum nicht gefunden werden kann. Eine Mietkaution soll als Darlehen erbracht werden.

Wenn du eine Wohnung gefunden hast, dann bitte mit dem Mietangebot zum JC und schriftliche Zustimmung einholen.

Und hier aus dem Forum ein Link, den du dir auf jeden Fall ansehen solltest, bitte
beachte Post 16 von userin Erolena der Hinweis auf den §, ist wichtig!

In dem Link findest du einen Muster-Antrag Erstausstattung

https://www.elo-forum.org/bedarfs-h...ausstattung-schwangerschaft-antwort-arge.html

Noch ein Hinweis:

die Mutter-Kind-Stiftung hilft allen, denen es finanziell nicht so gut geht.

Anträge kann man stellen über pro Familia oder Caritas.

Die Mutter und Kindstiftung ist eine Zuwendung der Wohlfahrt und sind von daher
nach § 78 BSHG anrechnungsfrei.

§ 78
Zuwendungen

(1) Zuwendungen der freien Wohlfahrtspflege bleiben als Einkommen außer Betracht; dies gilt nicht, soweit die Zuwendung die Lage des Empfängers so günstig beeinflußt, daß daneben Sozialhilfe ungerechtfertigt wäre.

(2) Zuwendungen, die ein anderer gewährt, ohne hierzu eine rechtliche oder sittliche Pflicht zu haben, sollen als Einkommen außer Betracht bleiben, soweit ihre Berücksichtigung für den Empfänger eine besondere Härte bedeuten würde.

Bitte lies auch Post 4 von Biddy ist wichtig!

https://www.elo-forum.org/allgemeine-fragen/104435-mutter-kind-stiftung.html

So nun einen guten Rutsch in das Neue Jahr 2014 und viel Glück!

:icon_pause:
 

spyro

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2013
Beiträge
550
Bewertungen
39
Lieben Dank für die ausführliche Antwort.
Also kann ich, wenn meine Frau in der 12 Woche ist Einen Antrag stellen für eine größere Wohnung. Du meintest ja formlos.
Was soll da genau drauf stehen und brauche ich ein WBS Schein?
Das ist Neuland für mich, deshalb muss ich genau wissen wie ich vorgehen muss.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.952
Bewertungen
17.904
Du meintest ja formlos.

Ja formlos, du mußt da keine § anführen, wichtig nur die BG-Nummer.

Am besten du gehst persönlich zum Jobcenter, falls dort noch nicht bekannt ist das
deine Frau schwanger ist, Mutterpass nicht vergessen.

Wenn du eine Wohnung gefunden hast, wie schon geschrieben, dann mit dem Mietangebot zum Jobcenter.

Zum Thema WBS stelle ich dir mal einen Link aus Berlin rein, weil ich ja nicht
weiß in welcher Stadt du lebst.

Wohnberechtigungsscheine - Berlin.de

Zum Thema Wohnungsbeschaffungskosten:

Die Kosten

Der offene Begriff "Wohnbeschaffungskosten" umfasst alle die Kosten, die im konkreten Fall zum Auffinden und zur Anmietung einer neuen Wohnung benötigt werden (BSG vom 16.12.2008 - B 4 AS 49/07 R). Kosten, die das Auffinden oder Anmieten zwar erleichtern (Makler, besonders gestaltetes Wohnungsinteresse etc.), aber nach der Situation auf dem Wohnungsmarkt oder fehlenden fehlenden persönlichen Erschwernissen in der Person der Wohnungssuchenden (z.B. SCHUFA-Einträge, Behinderung) nicht benötigt werden, muss das JC nicht übernehmen.

Pflicht zur Übernahme von Wohnbeschaffungskosten

Ist ein Umzug vom JC veranlasst oder aus sonstigen Gründen erforderlich, was bei Zusicherung der Mietkostenübernahme nach § 22 Abs. 4 Satz 1 SGB II nicht mehr gesondert zu prüfen ist, muss das zuständige Jobcenter die Übernahme solcher Kosten zusichern, ohne die der Leistungsberechtigte eine angemessene Unterkunft "in einem angemessenen Zeitraum" nicht finden und anmieten kann (§ 22 Abs. 6 Satz 2 SGB II).

Quelle siehe Link

https://www.elo-forum.org/25/90153-wohnungsbeschaffungskosten.html

:icon_pause:
 

spyro

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2013
Beiträge
550
Bewertungen
39
Also muss ich mich als erstes um den Wohnberechtigunsschein kümmern, wenn ich den habe muss ich dem JC ein brief schreiben, dass ich eine größere Wohnung brauche. Geht das den jetzt, da meine Frau in der 7 SSW ist oder muss ich warten bis sie in der 13 SSW ist ?

Verzeiht mir das ich so viel frage, aber blick da gerade nicht durch, dass es Neuland für mich und ich bin bissel Schwer von Begriff muss ich ehrlich zugeben..
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.952
Bewertungen
17.904
Es wäre auf jeden Fall besser persönlich beim Jobcenter vorzusprechen.

Die Wohnungssuche wird bestimmt viel Zeit in Anspruch nehmen und kostet auch Geld,
darum mein Hinweis wegen den Wohnungsbeschaffungskosten.

da meine Frau in der 7 SSW ist oder muss ich warten bis sie in der 13 SSW ist ?

Nein du mußt nicht warten, hat deine Frau schon einen Mutterpass?

Verzeiht mir das ich so viel frage, aber blick da gerade nicht durch, dass es Neuland für mich und ich bin bissel Schwer von Begriff muss ich ehrlich zugeben..

Das ist doch okay, dafür mußt du dich nicht entschuldigen!

Den WBS brauchst du um eine Sozialwohnung zu bekommen.

Auf der Web-Seite steht auch was du brauchst für die Antragsstellung und ein Formular
etwas weiter unten.

Stadt Bonn - Formulardepot

:icon_pause:
 

spyro

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2013
Beiträge
550
Bewertungen
39
Ich wohne zur Zeit in einer Sozialwohnung und nochmal will ich mir das nicht antun.
Also brauche ich dann kein WB schein. Ich dachte als Hartz4 empfänger braucht man das immer. Kann ich jetzt ganz normal im I-net nach einer Wohnung suchen und es dem JC geben ?
Ich fange dann sofort an zusuchen. Soll ich dem JC ein schreiben abgeben welches ich abstempeln lassen soll ?

z.B

Sehr geehrte Damen und Herren,
da meine Frau in der 7 SSW ist beantrage ich einen Umzug für eine größere Wohnung, da unsere jetzige Wohnung zu Klein ist.

Mfg


Ist das Okay so ?

Wie groß darf die neue Wohnung sein und wie Hoch darf die Miete sein, dann fange ich jetzt schonmal an zusuchen für eine Wohnungsbesichtigung.
Wann kann ich dann in die neue Wohnung einziehen, wenn ich eine gefunden habe?
Muss aber glaube ich erst auf grünes Licht vom JC warten, stimmts?!?
 

mertenshom

Elo-User*in
Mitglied seit
12 April 2012
Beiträge
265
Bewertungen
22
wenn du derartiges schreibst, dann wird es abgewiesen. in der regel hast du einen entsprechenden anspruch auf eine größere wohnung wenn das baby 2-3 jahre alt ist. solange wird man davon ausgehen das es im elternschlafzimmer schläft und später im kinderzimmer des ersten kindes. immerhin haben kinder keinen eigenen anspruch auf ein eigenes zimmer. es kann also zugestimmt werden eine größere wohnung zu beziehen, aber 65 qm sind auch groß genug für vier. warte ein oder zwei jahre, momentan hast du nichts vorzutragen.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.952
Bewertungen
17.904
Kann ich jetzt ganz normal im I-net nach einer Wohnung suchen und es dem JC geben ?

Suchen kannst, aber du brauchst dann ein schriftliches Mietangebot vom Vermieter.

Also nur ein Ausdruck aus dem Net reicht da nicht.

Wie groß darf die neue Wohnung sein und wie Hoch darf die Miete sein,

Hier in diesem Link, das hatte ich dir schon im Post 2 reingestellt kannst du nachsehen
wie groß und wie teuer die Wohnung sein darf:

Harald Thome - Örtliche Richtlinien

Wann kann ich dann in die neue Wohnung einziehen, wenn ich eine gefunden habe?

Wenn du für das Mietangebot eine schriftliche Zustimmung vom Jobcenter bekommen hast, das die Kosten für den Umzug und der Kaution/Miete übernommen werden.

Muss aber glaube ich erst auf grünes Licht vom JC warten, stimmts?!?

Genau!

Sehr geehrte Damen und Herren,
da meine Frau in der 7 SSW ist beantrage ich einen Umzug für eine größere Wohnung, da unsere jetzige Wohnung zu Klein ist.

Wenn du das Mietangebot hast, dann kannst du ein Anschreiben/Antrag fertig machen.

Z.B.

Jobcenter
Adresse
-persönliche Abgabe-

deine BG - Nummer
bitte nicht vergessen wichtig

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei übergebe ich Ihnen das Mietangebot für die Wohnung XXX vom XXXX( Name des Vermieters) in Kopie.

Ich bitte um zügige Bearbeitung meines Antrages und einen schriftlichen Bescheid.

Mit freundlichen Gruß

Anlage:
Mietangebot in Kopie


Bitte gehe noch persönlich zum JC mit deiner Frau, das Jobcenter muß wissen das
sie schwanger ist,daher auch die Wohnungssuche.

Wenn dann noch Fragen sind, dann schreibe bitte hier im Forum.

:icon_pause:
 

Beneficiary

Elo-User*in
Mitglied seit
13 Juni 2013
Beiträge
191
Bewertungen
12
Suchen kannst, aber du brauchst dann ein schriftliches Mietangebot vom Vermieter.

Also nur ein Ausdruck aus dem Net reicht da nicht.
Das würde ich so pauschal nicht sagen.

Zum Beispiel beschreibt die Stadt Dresden ein Wohnungsangebot genauer mit Exposé oder nicht unterschriebener Mietvertrag.

Dem Jobcenter hat bei mir ersteres gereicht, obwohl ich dies von der Internetseite der Genossenschaft selbst ausgedruckt hatte.
 

spyro

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2013
Beiträge
550
Bewertungen
39
Da steht drauf bei 4 Personen 95 Quadratmeter. Habe mir den Link angeschaut, aber da stehen viele Daten die mich verwirren. An was soll ich mich da orientieren ?
Am Preis oder an der Wohnungsgröße??
Ich bin aus Bonn und wir sind bald 4 Personen. Vlt. kann mir da jemand die Daten nennen.
Ich fahre dann mal Montag zum JC und lege denen den Muterpass bei.
Muss da meine Frau unbedingt mitkommen oder kann ich da auch allein hingehen mit ner Vollmacht ?
Muss dann mit Frau und Kind dahin gehe, dass will ich denen nicht antun, dass ist zu stressig.:danke:

PS: ein bekannter von mir ist damals zum JC gegangen, wegen einem Umzug. Er hat da ein Formular erhalten, welches er ausfüllen musste.
Kann man das vlt. irgendwo downloaden, dann kann ich es schonmal ausfüllen.

Also was soll ich jetzt genau am Montag machen und was soll ich mitnehmen, wenn ich zum JC gehe ?
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.952
Bewertungen
17.904
Am Preis oder an der Wohnungsgröße??

Du mußt nach den Richtwerten/Tabelle von 01.05.2012 sehen also 4 Personen 788€

Muss da meine Frau unbedingt mitkommen oder kann ich da auch allein hingehen mit ner Vollmacht ?

Du kannst auch alleine zum JC gehen.

Muss dann mit Frau und Kind dahin gehe, dass will ich denen nicht antun, dass ist zu stressig.

Nein

Er hat da ein Formular erhalten, welches er ausfüllen musste.
Kann man das vlt. irgendwo downloaden, dann kann ich es schonmal ausfüllen.

Habe mal im Net gesucht, konnte jedoch kein Formular finden.

Also was soll ich jetzt genau am Montag machen und was soll ich mitnehmen, wenn ich zum JC gehe ?

Du holst dir das Formular und dann kannst du dich hier wieder melden, wenn du Fragen hast.

Ich fahre dann mal Montag zum JC und lege denen den Muterpass bei.

Den Mutterpass brauchst du nicht vorlegen, weil hier einige medizinischen Daten enthalten sind, die gehen dem Jobcenter nichts an.

Dafür reicht dann später eine ärztliche Bescheinigung aus, wenn du deinen Antrag
für die neue Wohnung einreichst.

Nun bis Montag wenn du noch Fragen hast.

:icon_pause:
 

spyro

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2013
Beiträge
550
Bewertungen
39
Hi,
wollte mich heute auf dem Weg zum JC machen, habe aber vorher angerufen.
Habe ihr gesagt, dass meien Frau in der 7SSW ist. Sie meinte zu mir, dass ich nur mit einem Mietangebot vorbeikommen soll und die schauen dann, ob die es mir Genehmigen..
Jetzt habe ich vergessen zu fragen, wie hoch die Nebenkosten sein dürfen und wie groß die Wohnung sein darf und ab wann ich da einziehen darf, da sich meine Frau in der 7 SSW befindet. Ab der 13 SSW hat man ja anrecht darauf.
Habe eine Wohnung gefunden die 750€ Kalt war und 165€ Nebenkosten. Die Wohnung ist 97m² groß.
Würde mir das JC diese Wohnung genehmigen. Ach ja, die Wohnung ist ab Sofort.
Auf was muss ich jetzt genau achten wenn ich mich auf die Wohnungssuche mache?
Lieben Dank für eure Hilfe und Geduld
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.952
Bewertungen
17.904
Habe eine Wohnung gefunden die 750€ Kalt war und 165€ Nebenkosten. Die Wohnung ist 97m² groß.
Würde mir das JC diese Wohnung genehmigen. Ach ja, die Wohnung ist ab Sofort.

Hast du in den Link geschaut Post 10 örtliche Richtlinie?

Und denke an das Mietangebot.

Auf was muss ich jetzt genau achten wenn ich mich auf die Wohnungssuche mache?

Betreibskostenbetrag laut örtlicher Richtlinie 200,45€ also zusammen 788€.

Und lass dir ein Mietangebot schriftlich geben.

Bitte auf keinen Fall vorher irgendwas unterschreiben, du brauchst unbedingt die
schriftliche Zusage vom Jobcenter.

ab wann ich da einziehen darf,

einziehen kannst du wenn der Mietvertrag unterschrieben ist und die Schlüsselübergabe
samt Übergabeprotokoll erfolgt ist.

Beim Übergabeprotokoll wird alles aufgeschrieben was sich in der Wohnung befindet
z.B. Herd und es wird aufgeschrieben in welchen Zustand die Wohnung übergeben wird,
das heißt muß noch gemalert werden, sind Mängel z.B. Fenster undicht usw.

Auch wird der aktuelle Zählerstand vom Licht bzw. Gas abgelesen und die Gerätenummer
notiert.

Dann wird geschaut ob der Keller leer ist und keine Feuchtigkeit vorhanden usw.

:icon_pause:
 

spyro

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2013
Beiträge
550
Bewertungen
39
Ich habe das mit den örtlichen Daten nicht ganz verstanden. 788€ und was ist mit den Nebenkosten? Also wenn die Wohnung einen Gesamtpreis von z. B 1100€ hat. 780€ Miete kalt 330€ Nebenkosten. Würde die arge es Genehmigen?. Wie hoch dürfen die Nebenkosten sein?
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.952
Bewertungen
17.904
Betreibskostenbetrag laut örtlicher Richtlinie 200,45€ also zusammen 788€.

Die Nebenkosten sind damit gemeint, also 200,45€ plus Grundmiete 579,55 = 788€

Dann kommen ja noch je nach Heizungsart z.B. Gas,Öl, Fernheizung oder Nachtspeicherheizung
dazu bzw. wie groß die Wohnanlage ist.

Also mußt du schauen nach den oben genannten Werten bis max. 788€ Miete, die
Heizung ist gesondert zu betrachten, für dich ist der Wert 788€ erstmal maßgebend.

Heizung wie schon geschrieben, richtet sich nach der Heizungsart usw.

:icon_pause:
 

spyro

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2013
Beiträge
550
Bewertungen
39
Super, jetzt habe ich es endlich geschnallt. In den 788€ sind die Nebenkosten und auch die Kaltmiete enthalten. Ich darf diesen Wert nicht überschreiten.
 

spyro

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2013
Beiträge
550
Bewertungen
39
Was ist mit den ganzen Anträgen wegen Umzugs und Renovierungskosten. Soll ich die erst einreichen, wenn ich dem JC den Mietvorschlag gegeben habe und die mir grünes Licht geben?

Wenn ich jetzt eine Wohnungsbesichtigung habe. Soll ich den Vermieter, dann sagen, dass er mir ein Mietvorschlag anfertigen soll?
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.952
Bewertungen
17.904
Soll ich die erst einreichen, wenn ich dem JC den Mietvorschlag gegeben habe und die mir grünes Licht geben?
Genau, wenn es soweit ist und du ein Mietangebot hast, dann kannst du ja hier schreiben,
damit wir dir ggf. helfen können wegen den Anträgen, einverstanden?


Wenn ich jetzt eine Wohnungsbesichtigung habe. Soll ich den Vermieter, dann sagen, dass er mir ein Mietvorschlag anfertigen soll?

Es reicht auch der Mietvertrag aber nicht unterschrieben, der Vermieter muß nicht extra ein Mietangebot schreiben.

Eine Wohnungsgesellschaft hat natürlich solche Vorlagen wie ein Mietangebot, nur ob immer ein Privatvermieter sowas hat, glaube nicht.
:icon_pause:
 
S

silka

Gast
Hi,
wollte mich heute auf dem Weg zum JC machen, habe aber vorher angerufen.
Habe ihr gesagt, dass meien Frau in der 7SSW ist. Sie meinte zu mir, dass ich nur mit einem Mietangebot vorbeikommen soll und die schauen dann, ob die es mir Genehmigen..
Jetzt habe ich vergessen zu fragen, wie hoch die Nebenkosten sein dürfen und wie groß die Wohnung sein darf und ab wann ich da einziehen darf, da sich meine Frau in der 7 SSW befindet. Ab der 13 SSW hat man ja anrecht darauf.
Habe eine Wohnung gefunden die 750€ Kalt war und 165€ Nebenkosten. Die Wohnung ist 97m² groß.
Würde mir das JC diese Wohnung genehmigen. Ach ja, die Wohnung ist ab Sofort.
Auf was muss ich jetzt genau achten wenn ich mich auf die Wohnungssuche mache?
Lieben Dank für eure Hilfe und Geduld
Ich möchte deine Euphorie nicht dämpfen.
Also dir und euch die Freude nicht nehmen.
Es ist absolut nicht so, daß man als Schwangere ein Anrecht auf mehr Wohnfläche für das zukünftige Kind hat.
Das ist auch in Bonn nicht so.
Die Wohnung, die du da gefunden hast, ist nicht angemessen. Da würde das JC nicht die Kostenübernahme zusichern.
788,- bruttokalt+Heizkosten sind das höchste.
97 qm sind auch nicht angemessen, sondern etwas zu groß.
Da Bonn die Mindestgrößen festlegt (machen nur ganz wenige Städte), habt ihr Glück, weil eure jetzige Wohnung mit 63 qm für bald 4 Personen dann zu klein wäre.
Aber alles von 66,5 bis 95 qm wäre dann angemessen.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.952
Bewertungen
17.904
Es ist absolut nicht so, daß man als Schwangere ein Anrecht auf mehr Wohnfläche für das zukünftige Kind hat.
Das ist auch in Bonn nicht so.

@Silka

3
Die Bemessung erfolgt anhand der geltenden landesrechtlichen
Vorschriften für Wohnberechtigte im sozialen Wohnungsbau 4
und ergibt als jeweilige Höchstgrenze für einen

1 - Personen - Haushalt 50m²,
2-Personen - Haushalt 6 5m²,
3 -Personen - Haushalt 80 m²

und für jede weitere Person jeweils 15 m² mehr.

örtliche Richtlinie
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten