Umzug wegen Familienzuwachs, was ist angemessen?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

jimpanse1977

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Juli 2009
Beiträge
36
Bewertungen
0
Hallo,


ich lebe mit meiner Frau und unserem 6 Jährigem Sohn in Rostock, in einer 3 Raumwohnung mit 70,62qm. Nun erwarten wir zum November diesen Jahres Nachwuchs. Leider ist der Platz nur begrenzt und daher wollen wir uns eine 4 Raum Wohnung nehmen. Wir haben auch eine gefunden mit 4 Zimmern und 86qm. Momentan zahlen wir 330€ kalt und 495€ warm. Die neue Wohnung soll 516€ kalt und 722€ warm kosten. Würde das in Ordnung gehn oder sagt die Arge was dazu. Es heisst ja immer angemessen. Doch was verstehe ich darunter? Ich bin in Festanstellung meine Frau zu Haus. Macht das einen Unterschied bei der Wohnungssuche?


MfG
 

liebema

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Februar 2009
Beiträge
41
Bewertungen
0
Hallo,


ich lebe mit meiner Frau und unserem 6 Jährigem Sohn in Rostock, in einer 3 Raumwohnung mit 70,62qm. Nun erwarten wir zum November diesen Jahres Nachwuchs. Leider ist der Platz nur begrenzt und daher wollen wir uns eine 4 Raum Wohnung nehmen. Wir haben auch eine gefunden mit 4 Zimmern und 86qm. Momentan zahlen wir 330€ kalt und 495€ warm. Die neue Wohnung soll 516€ kalt und 722€ warm kosten. Würde das in Ordnung gehn oder sagt die Arge was dazu. Es heisst ja immer angemessen. Doch was verstehe ich darunter? Ich bin in Festanstellung meine Frau zu Haus. Macht das einen Unterschied bei der Wohnungssuche?


MfG

Frag bei der ARGE nach, ob die Kosten angemessen sind.
 

jimpanse1977

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Juli 2009
Beiträge
36
Bewertungen
0
Frag bei der ARGE nach, ob die Kosten angemessen sind.

danke für die weisen worte. ne mal im ernst. das ist mir schon klar das ich das kann, aber bevor ich das tue wollte ich gern ein paar antworten hierzu hören falls es welche gibt bei denen es änlich ist oder war
 

maya1973

Elo-User*in
Mitglied seit
26 März 2009
Beiträge
220
Bewertungen
2
Also ich habe folgendes gefunden:


4 Personen 90qm 4,70 pro qm kalt
Betriebskosten pro qm 1,50


ergibt maximal 558 Euro kalt


und maximal Heizkosten von 72 Euro
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Hier mal ein Link zum Mietenspiegel Rostock. Befürchte, dass nur die billigen Wohnungen bezahlt werden
Hansestadt Rostock - Stadt

Heizkosten dürfen nicht pauschaliert werden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten