Umzug Wechsel zu anderem Jobcenter Unterbrechungsfreie Fortzahlung ALGII möglich? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

opaharry

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 März 2014
Beiträge
8
Bewertungen
5
Moin, Moin aus dem schönsten Bundesland der Erde. Wir haben eine größere angemessene Wohnung genehmigt bekommen. Leider in einer anderen Stadt und demzufolge auch ein anderes JC. Muß ich den kompletten Erstantrag neu stellen?
Da das JC zum Monatsanfang zahlt und der Neuantrag einige zeit braucht bis das Harz4 Geld wieder fließt. Gibt es Irgendwo Urteile oder Anweisungen um einen nahtlosen Übergang ohne ausfall der Harz4 Leistungen zu gewährleisten?
Wenn jemand etwas weiss, bitte melden. Danke für eure Aufmerksamkeit.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.204
Bewertungen
3.451
Gibt es Irgendwo Urteile oder Anweisungen um einen nahtlosen Übergang ohne ausfall der Harz4 Leistungen zu gewährleisten?
Das Sozialgesetzbuch X sieht hier bereits ganz weit vorne, nämlich in § 2 SGB X eine eindeutige Leistungszuweisung an das „alte“ JobCenter vor:
Hat die örtliche Zuständigkeit gewechselt, muss die bisher zuständige Behörde die Leistungen noch solange erbringen, bis sie von der nunmehr zuständigen Behörde fortgesetzt werden.
Keine Einstellung der Leistung beim Wechsel der örtlichen Zuständigkeit | Rechtsanwalt Kay Füßlein
 

opaharry

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 März 2014
Beiträge
8
Bewertungen
5
Habe dem alten JC den Antrag auf Weiterzahlung mit dem Urteil und Kommentar des RA formlos zugesand. Mal schauen wie die Antwort ausfällt.
Danke nochmal für den Hinweis. Werde berichten wie die Sache ausgegangen ist.
:glaskugel:
 
Oben Unten