umzug von zu kleiner wohnung von dortmund nach duisburg? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

cinquett

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 April 2008
Beiträge
82
Bewertungen
17
hallo ich möchte gerne nach knapp 8 monatigen aufenthalt in dortmund wieder zurück nach duisburg ziehen wo ich vor 3 jahren zuletzt gelebt hatte.bevor ich nach dortmund kam war ich knapp 2 jahre in italien.
kann mir das amt das verbieten?wie argumentiere ich am besten?würde gerne wieder nach duisburg weil ich dort ca. 20 jahre vorher gewohnt hatte und auch meine ganzen kumpels und freunde dort wohnen.
nach dortmund bin ich damals nur gezogen weil ich hier recht schnell eine wohnung gefunden hatte als ich aus italien kam.
habe mal angefragt und da hörte ich von der sachbearbeiterin das meine eine genehmigung braucht um umziehen zu dürfen.
jetzt kann ich nächste woche eine wohnung in duisburg besichten,und würde dann gerne bei zusage eine vermieter bescheinigung ausfüllen lassen.das man den mietsvertrag noch nicht unterschreiben darf weiß ich.

ach so ich sollte noch anmerken das ich mit meiner verlobten seit oktober in einer 1 zimmer wohnung wohne (45qm) und wir so oder so umziehen wollen,weil ich gerne ein zimmer mehr haben möchte wo man sich mal zurückziehen kann ohne den anderen zu stören oder gestört zu werden.

wie gehe argumentativ da am besten vor?

ach so hatte vergessen:
mir geht es nicht so sehr um die umzugskosten,obwohl ich natürlich froh wäre wenn die auch übernommen werden,sondern mehr um die genehmigung überhaupt nach duisburg ziehen zu dürfen.
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Wenn Du mit Deiner Verlobten eine BG bildest ist eine größere Wohnung doch Grund genug, allerdings müsste die ja nicht in Dortmund sein, also dürfte das Problem die Umzugskosten dorthin sein, nicht die Genehmigung an sich
 
E

ExitUser

Gast
hallo ich möchte gerne nach knapp 8 monatigen aufenthalt in dortmund wieder zurück nach duisburg ziehen wo ich vor 3 jahren zuletzt gelebt hatte.bevor ich nach dortmund kam war ich knapp 2 jahre in italien.
kann mir das amt das verbieten?wie argumentiere ich am besten?würde gerne wieder nach duisburg weil ich dort ca. 20 jahre vorher gewohnt hatte und auch meine ganzen kumpels und freunde dort wohnen.
nach dortmund bin ich damals nur gezogen weil ich hier recht schnell eine wohnung gefunden hatte als ich aus italien kam.
habe mal angefragt und da hörte ich von der sachbearbeiterin das meine eine genehmigung braucht um umziehen zu dürfen.
jetzt kann ich nächste woche eine wohnung in duisburg besichten,und würde dann gerne bei zusage eine vermieter bescheinigung ausfüllen lassen.das man den mietsvertrag noch nicht unterschreiben darf weiß ich.
Die Sachbearbeiterin wird sich freuen. ein Erwerbsloser weniger in Dortmund.:biggrin:

ach so ich sollte noch anmerken das ich mit meiner verlobten seit oktober in einer 1 zimmer wohnung wohne (45qm) und wir so oder so umziehen wollen,weil ich gerne ein zimmer mehr haben möchte wo man sich mal zurückziehen kann ohne den anderen zu stören oder gestört zu werden.
Also 45 qm sind für eine Person gedacht.

Und für jede weitere Person 15 qm.


Und Sie muss angemessen vom Mietpreis her sein.

wie gehe argumentativ da am besten vor?

ach so hatte vergessen:
mir geht es nicht so sehr um die umzugskosten,obwohl ich natürlich froh wäre wenn die auch übernommen werden,sondern mehr um die genehmigung überhaupt nach duisburg ziehen zu dürfen.
Wie gesagt die Dortmunder Arge wird froh sein denke ich mal dich los zu sein.

Umzugskosten müssen beantragt werden vorher. Alles mit dem SB absprechen. Und nimm dir einen Beistand mit.

Viel Erfolg:icon_daumen:
 

cinquett

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 April 2008
Beiträge
82
Bewertungen
17
@Patrik ob die sich in duisburg auch so freuen mich wieder zu haben wage ich mal zu bezweifeln :icon_party:

na gut werde morgen mal zur arge gehen um das zu besprechen,bin da mal gespannt wie die reagieren.

ich werde morgen nachmittag berichten was die bei der arge gesagt haben,um gegebenfalls weitere schritte planen zu können.doch hoffe ich mal das es dazu nicht kommen wird und mir da keine steine in den weg gelegt werden.
 
E

ExitUser

Gast
@Patrik ob die sich in duisburg auch so freuen mich wieder zu haben wage ich mal zu bezweifeln :icon_party:

na gut werde morgen mal zur arge gehen um das zu besprechen,bin da mal gespannt wie die reagieren.

ich werde morgen nachmittag berichten was die bei der arge gesagt haben,um gegebenfalls weitere schritte planen zu können.doch hoffe ich mal das es dazu nicht kommen wird und mir da keine steine in den weg gelegt werden.
Na die werden dich wie jede Arge nicht mit Kusshänden empfangen:biggrin:

Und vergiss den Beistand morgen nicht :icon_smile:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten