• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Umzug und Investment-Gesellschaft ...

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Umzug, Eigentümer ist Investment-Gesellschaft ...

Hallo Leute,

nun brauch ich auch mal Hilfe, und zwar zum Thema Umzug:

Wir sind ja vor einiger Zeit aufgefordert worden, eine Wohnung mit einer "im Sinne des SGB II angemessenen Miete" zu suchen und haben diese nun auch gefunden (bin recht sicher, dass die Arge zustimmen wird, allein schon, um uns endlich los zu werden :biggrin: ).

Nun hab ich aber mal recherchiert, weil mir der Name des Eigentümers der Wohnungen so komisch vorkam (Mietvertrag läuft über eine Verwaltungsgesellschaft), und ich hab herausgefunden, dass die Wohnungen (eine größere Siedlung, aber zum Glück ohne Hochhäuser) zu einem großen Teil einer amerikanischen Investment-Gesellschaft gehören, die in Europa in Milliardenhöhe in Immobilien (v.a. Gewerbe, aber auch Wohnungen) investiert.

Meine Bedenken sind nun, dass die nun noch tragbare Miete demnächst stark steigen könnte, so dass wir dann wieder gezwungen sind, umzuziehen, weil die Angemessenheitsgrenze überschritten wird. Bin etwas verunsichert, ob wir da überhaupt zusagen sollen.

Hat jemand ´nen Tipp für mich? Schon mal danke im voraus.
 

a f a

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
23 Nov 2006
Beiträge
1.159
Gefällt mir
2
#3
Hi Wölfin,

Deine Bedenken sind bestimmt nicht ganz unberechtigt, aber was willst Du denn alternativ machen ? Wenn es geht, weitersuchen:wink:

meint
Norbert
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#4
Nun ich weiss zwar, das von mir jetzt nicht unbedingt Tipps erwartet werden, aber einen hätte ich auf jeden Fall und zwar schauen ob die Wohnungen bereits rundum saniert und modernisiert sind, falls nicht kann das nämlich in der nahen Zukunft drohen und dann erhöht sich die Miete, ist die Renovierung schon geschehen sehe ich kein anderes Risko als bei anderen Wohnungen auch
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#5
Hallo,

hab jetzt erst gesehen, dass Ihr geantwortet habt. Vielen Dank. Die Wohnungen sind schon renoviert bzw. werden gerade. Deshalb wird es wohl so sein, wie Arania sagt, es wird kein größeres Risiko sein wie bei anderen Wohnungen auch.

Danke nochmal, Euch beiden. :icon_stern:
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#7
Darf ich mal tippen.

Deutsche Annington ?
Hallo Martin,

nein, ist nicht Deutsche Annington. Da mischt ein - allerdings auch amerikanisches - Unternehmen mit, das ich noch nicht kannte. Hab aber gegoogelt und war überrascht, in welcher Höhe da Investitionen getätigt werden.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten