• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Umzug / Studium

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

TimoR

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Sep 2009
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#1
Hallo Zusammen,:cool:

ich habe folgendes Problem bei dem ich nicht weiterkomme. Ich bin 22 Jahre jung, habe eine abgeschlossene Berufsausbildung und bin seit dem 01.01.09 ALG1 Empfänger. Nun habe ich die Möglichkeit bekommen, die Arbeitslosigkeit durch den Beginn eines Studiums zu beenden. Um nicht jeden Morgen fast 1 1/2 Stunden pendeln zu müssen habe ich mir eine günstige Unterkunft gesucht 55qm (200€ kalt + 40€ NK). Werde von da an auch StudentenBafög beziehen und mich für einen Minijob bewerben. Dies ist soweit auch in trockenen Tüchern, jedoch übertrafen die Renovierungs- und Umzugskosten meine Befürchtungen.

Nun habe ich gehört das die Arge, Arbeitnehmern den Umzug in die Stadt des neuen Jobs finanziert. Bei mir ist es halt nur das Studium, welches mich aber ebenfalls aus der Arbeitslosigkeit holt.Habe ich auch ein Anreicht auf finanzielle Unterstützung oder evtl auf ein zinsfreies Darlehen?

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichem Gruß,
Timo Reif
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#3
Die Kosten übertrafen die Erwartungen, sprich: Du hast das Geld bereits aufgebracht? Ab wann genau bist du Student und ab wann genau bekommst du BAföG-Leistungen?

Mario Nette
 

TimoR

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Sep 2009
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#4
Ich beziehe diesen Monat noch ALG 1 und ab dem 1.10. bin ich Student und bekomme voraussichtlich auch StudentenBafög. Ich habe mir eine "renovierungsbedürftige" Wohnung genommen, da diese eine 1A ruhige und kostengünstige Lage hat. Nun habe ich bei der Renovierung ein bissl kleinkariert gerechnet. Das heißt Farbe, Raufaser und günstiger Teppichboden wurden berechnet, jedoch nicht der Aufwand und das drumherum. Also die ganzen Hilfsmittel die benötigt werden oder schon allein die Benzinkosten nagen erheblich an meinem gesparten. Das wird vorne und hinten nicht reichen, muss da aber wohl durch. Mir würde ja ein zinsfreies Darlehen oder etwas in der Art reichen.

Grüße,
Timo
 
Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
1.051
Gefällt mir
223
#6
Wenn Du ALG1 beziehst, muss ich Dich enttäuschen. Die einzige Möglichkeit da finanzielle Hilfen zu bekommen in Form vom Vermittlungsbudget, wäre die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten