Umzug selbst durchführen bei Bluthochdruck (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

supitypi

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 November 2008
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo @ all,
unsere BG wurde von der ARGE aufgefordert kleiner zu ziehen, da die große ausgezogen ist. Es wurde ein Bescheid erteilt, das die Umzugskosten nur in der Form übernommen werden, Transporter und Helferpauschale, da wir ja arbeitsfähig seien. Ich bin Diabetiker, was sicher nicht direkt ein Hinderungsgrund ist. Jetzt wurde noch dazu Bluthochdruck festgestellt. Nun meine Frage, kann mich die ARGE dazu zwingen den Umzug selbst zu fahren, trotz der gesundheitlichen Einschränkungen? Oder sind diese nicht relevant?
Ich danke für zahlreiche und schnelle Zuschriften
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Hol dir von deinem behandelnden Arzt schriftlich, dass die Durchführung eines Umzugs (bzw. der Arbeiten) von dir aus gesundheitlichen Gründen nicht durchgeführt werden darf und weise die ARGE dann darauf hin, dass hier ein erhöhter Kostenaufwand zu tragen ist.

Mario Nette
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten