umzug, kaution, renovierungshilfe, erstaustattung

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

melodie

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
26 März 2009
Beiträge
5
Bewertungen
0
Hallo nun brauche ich wieder mal eure hilfe nachdem mein neuer Vermieter das Wohnungsangebot so angepasst hat das das Job Center nichts mehr zu meckern hat bekomme ich nun meine Wohnung. Man man soviel stress wegen 2,50€ zuviel im monat.

Zu meiner vorgeschichte eben ich habe 5 jahre in NRW gelebt bei mein freund und bin nach der trennung in einer nacht und nebel aktion ausgezogen sonst hätte ich ncihts mehr bekomm.

Ich habe dann hier ALG 2 beantragt und auch eine neue Wohnung die ich nun bekomme. Wir hatten eine 3 zimmer wohnung gemeinsam und konnte leider nicht so viele sachen mit nehmen. Nun hatte ich aber damals schon eine eigne Wohnung so das wohl eine erst ausstattung weg fällt. Aber wie gesagt es fehlt doch einiges und bin momentan auch ziemlich überfordert mit dem was mir zusteht da ich von Job Center auch sehr eingeschüchtert worden bin.

Ich kann gern mal aufzählen was ich an möbeln habe das wären

* Bett
* sessel/2 sitzersofa und ein 3 sitzer
* sofa tisch
* Spiegelschrank fürs badezimmer

und ausser paar persönliche sachen habe ich garnichts. Also weder geschirr vorhänge oder sonst etwas.

Habe ich den trotzdem irgendein anspruch?

Meine nächste frage wäre das ich fürs schlafzimmer und den flur Teppich oder PVC benötige, ausserdem brauche ich farbe zum streichen den das hatte der vormieter nicht gemacht.

So das wären dann mal meine fragen ausserdem wie stelle ich am besten diesen antrag schriftlich ist klar aber wie baue ich ihm auf?

Danke im vorraus

LG Melodie
 

Shearing

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Dezember 2007
Beiträge
146
Bewertungen
6
Hallo Melodie,
ist ja erst mal positiv, was Du schreibst -

Zitat: "...bekomme ich nun meine Wohnung"

Zu Deiner Frage kann ich aus Kenntnis bzw. persönlichen Erfahrungen nix beitragen, leider - oder vielleicht auch zum Glück ("Trennung")...

Hier aber ein Link, der Dir erst mal weiter helfen kann:

Zitat: "Das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen - L 19 B 13/08 AS ER hat entschieden, dass wenn ein Partner, der sich im Arbeitslosengeld II Bezug befindet, sich vom Partner trennen will und dazu aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen will, Anspruch auf Erstausstattung der Wohnung hat."

Hört sich doch schon mal ganz gut an!

LSG NRW: Hartz IV - Erstausstattung der Wohnung bei Trennung vom Partner (anwalt-kiel.com)

Wenn hier nix mehr kommt hinsichtlich Antrag usw., dann würde ich den Antrag formlos stellen ("Hiermit beantrage ich..."), dabei auf die Umstände hinweisen (Trennung, fehlende Teile) und ggf. auch das hier gelieferte Urteil zitieren.

Das Urteil ist womöglich nicht für Deine ARGE bindend, aber schon mal ein kleiner Hinweis, wie man entscheiden könnte....

Einen weiterhin guten Ausgang Deiner Story wünscht Dir
Shearing
 

redfly

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juni 2007
Beiträge
3.577
Bewertungen
211
Erstmal Glückwunsch zur neuen Wohnung! Einfach alle Sachen die benötigt werden formlos beantragen. Das Jobcenter muss dann nach § 23 SGB II bewilligen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten