• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Umzug in einen anderen Landkreis, Anträge usw...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

biegeziege

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
30 Juni 2006
Beiträge
60
Bewertungen
0
Liebe Forumnutzer,

da ich nun mein Auto abgemeldet habe und im allerletzten Kuhdorf wohne, trage ich mich mit dem Gedanken, umzuziehen. Ich muss oft zum Arzt und bei uns fährt nur zweimal täglich der Schulbus, das sind dann jedesmal Tagesreisen, wenn man auch nur mal ein Rezept braucht und nicht immer finde ich jemanden, der mich fahren kann
:(

Eine Wohnung hätte ich in Aussicht, die Kosten könnten mit ca 260 Euro Warmmiete durchaus angemessen sein. Aber diese Wohnung ist in einem anderen Kreis, sogar in einem anderen Bundesland (obwohl nur einen Katzensprung [naja, etwas größere Katze] von der alten Wohnung entfernt).

Meine Fragen:
Was passiert mit dem Antrag auf GdB, den ich beim Versorgungsamt letzten Monat gestellt habe (Bearbeitungsdauer 3-6 Monate laut Amt)? Es wäre nach Umzug ein anderes Amt zuständig.

Muss ich bei der neu zuständigen ARGE wieder komplett einen neuen Antrag auf Leistungen gemäß... stellen oder einen Folgeantrag? Wird die Akte von der "alten" ARGE weiter gereicht? Wäre es sinvoll, Anträge jetzt zu stellen, auch wenn der im Moment möglich erscheinende Umzugstermin im Oktober liegt?

Das ist alles schonwieder so kompliziert, nur weil ich mich mit dem Gedanken trage, drei Dörfer weiter in eine WG ziehen zu ziehen. Die Frage ist, gewinne ich dabei überhaupt was, oder lasse ich die Sache bleiben? Ärger mit dem Amt versus Stadtnähe und hilfsbereite WG-Mitglieder (mit Auto)...
:kinn:
 

biegeziege

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
30 Juni 2006
Beiträge
60
Bewertungen
0
Danke, hat sich erledigt.
Falls es irgendjemanden interessiert, der mal vor ähnlichen Fragen steht, will ich zumindest meine Erfahrungen schildern:

Der GdB-Antrag wird, auch wenn er schon 5 Monate lang bearbeitet wurde, dann an das neu zuständige Amt weitergereicht und die Bearbeitung beginnt von vorn, ein Umzug verdoppelt also die Bearbeitungsdauer.

Zu meiner Frage an die ARGE sagte mir der SB, wer krank ist, kann nicht umziehen, denn das wäre ein Indiz für Arbeitsfähigkeit. Also ein Kranker, der umzieht, ist nicht krank genug und wird von der ARGE wieder regelmäßig eingeladen und muss auch Bewerbungen nachweisen.
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Februar 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
Danke, hat sich erledigt.
ich hoffe biegeziege der Satz war nicht etwas böse gemeint gewesen ;) :mrgreen:

.... also wenn ich so groß keine Antwort auf eine Frage habe dann halte ich mich auch zurück - das ist dann kein böser Wille.

So wird es dann wohl auch Anderen so gehen wenn mal kein Antwortbeitrag kommt.

:hug: :hug:
 

biegeziege

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
30 Juni 2006
Beiträge
60
Bewertungen
0
...Satz war nicht etwas böse gemeint gewesen...
Nee, wars nicht.

Ich hatte gehofft, hier jemanden zu finden, der diese Erfahrung mit der Umzieherei schonmal gemacht hat. Das hätte mir dann vielleicht die freche Antwort des SB gespart. Wenn ich mit dem gesprochen hab, fühle ich mich immer, als wäre einer auf mich draufgetreten.
:kotz:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten