• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Umzug in eine Andere Stadt, über 25, Frage zur Zuständigkeit/Meldung

Wolfstraum

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Aug 2012
Beiträge
29
Bewertungen
0
Hallo liebes Elo-Forum-Team. Ich hätte da eine Frage.

Es geht um:
Christian, glaube bald 28 Jahre alt, definitiv ü25 aber, will in eine andere Stadt umziehen. Er hat momentan keine Wohnung und ist bei bekannten Untergekommen. Er hat bereits ein Mietangebot und alles soweit was wichtig ist.

Nun aber zu Frage, welche ich nicht in Bezug auf diesen Fall soweit finden konnte (nur leute die sonstigen Ärger hatten usw).
Muss er nun zuerst zu seinem Amt? (In jener Stadt in der er bisher wohnt (Düsseldorf))? Oder nur nach Duisburg? Oder gar zu beiden? Wenn ja in welcher Reihenfolge? UNd gibt es noch etwas was er unbedingt beachten muss?

Und da er bei einem anderen ALG-Empfänger bisher untergekommen war. Müssen dann beide eine Änderungsmitteilung ausfüllen oder reicht das wenn er das macht?

Vielen Dank für die Zeit und mühe!

Mit freundlichen Grüßen,
Wolfstraum
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dez 2008
Beiträge
10.643
Bewertungen
11.455
http://sozialrechtsexperte.blogspot.de/2011/07/wann-ist-ein-umzug-erforderlich-fur.html

Umzug bei Hartz IV / ALG II

Hartz IV: Ratgeber Umzug

Umzug und SGB II

sozialrechtsexperte: Wann ist der kommunale Träger zur Zusicherung der neuen Kosten der Unterkunft verpflichtet

Gemäß § 22 Abs 4 Satz 1 SGB II soll der erwerbsfähige Hilfebedürftige vor Abschluss eines Vertrages über eine neue Unterkunft die Zusicherung des für die Leistungserbringung bisher örtlich zuständigen kommunalen Trägers zu den Aufwendungen für die neue Unterkunft einholen.
Der kommunale Träger ist gemäß § 22 Abs 4 Satz 2 SGB II nur zur Zusicherung verpflichtet, wenn der Umzug erforderlich ist und die Aufwendungen für die neue Unterkunft angemessen sind. § 22 Abs 4 Satz 2 SGB II normiert damit zwei tatbestandliche Voraussetzungen für die Abgabe einer Zusicherung. Eine gesonderte Feststellung der Erforderlichkeit eines Auszugs ist nicht vorgesehen.



 

Wolfstraum

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Aug 2012
Beiträge
29
Bewertungen
0
Hallo gila und danke für die Antwort! :)

Leider ist meine Frage noch nicht gänzlich geklärt. Aus dem Post entnehme ich man müsste sich an das momentan zuständige Amt wenden, in diesem Fall dieses in dem jener Herr lebt. (Düsseldorf)

Bei dem durchschauen der Links und verlinkungen teilweise stolpere ich jedoch über dinge wie:

"die neue ARGE ist für eventuell anfallende Mietkaution zuständig.".

Was mich wiedderum verwirrt.
Ist eine neue Stadt ein Zuständigkeitsbereich-wechsel? (In dem Falle ja Düsseldorf-Duisburg.) Und muss er dann dort AUCH hin? Oder ist das für ihn einfach nicht zutreffend?

Danke für die Antwort nochmal! =)

Freundliche Grüße,
Wolfstraum
 

hans wurst

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Nov 2007
Beiträge
2.556
Bewertungen
1.520
Je nachdem was er will/möchte muß er zu beiden.
Altes JC; Zusicherung der Angemessenheit der neuen Wohnung, Umzugskosten, Abmelden
Neues JC; Anmelden, Mietkaution
 

Wolfstraum

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Aug 2012
Beiträge
29
Bewertungen
0
Okay danke für die Informationen! :)

Die Aufteilung für mich als normalsterblichen leicht wirkt wirr und unsinnig, aber gut zu wissen wie man es machen muss.

Danke sehr euch beiden für die Beiträge! :icon_hug:
 
Oben Unten