Umzug in anderes Bundesland mit GruSi

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

inVivo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2007
Beiträge
65
Bewertungen
8
Hi @ll

ich lebe eher schlecht als recht in Berlin, ich bin allerdings nicht auf ALG2, sondern Grundsicherung für Erwebsunfähige, ich will nun nach Bayern umziehen, da ich dort mehr Möglichkeiten habe an der Gesellschaft Teilhabe zu haben. Meine Wohnung in Berlin ist sehr teuer, 395€ vom Amt bezahlt, in Bayern würde ich auf jeden was billigeres suchen.
Muss ich das Amt fragen?
 

destina

Elo-User*in
Mitglied seit
28 November 2008
Beiträge
1.100
Bewertungen
0
Sicherlich wirst Du eine Gehmigung brauchen. Kannst Du die Umzugskosten selbst tragen? Allerdings wage ich zu bezweifeln, dass Du in Bayern eine günstigere Wohnung findest und ein Mehr an gesellschaftlicher Teilhabe hast.

SGB 12 - Einzelnorm
 

inVivo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2007
Beiträge
65
Bewertungen
8
Sicherlich wirst Du eine Gehmigung brauchen. Kannst Du die Umzugskosten selbst tragen? Allerdings wage ich zu bezweifeln, dass Du in Bayern eine günstigere Wohnung findest und ein Mehr an gesellschaftlicher Teilhabe hast.

SGB 12 - Einzelnorm
Also, ich kann umziehen ohne Probleme, man muss auf jeden Fall eine Bestätigung des SozAmtes in dem Kreis, wo man hinzieht, vorlegen, da die Sätze geprüft werden, da ich kaum Zeugs hab, brauch ich keine Umzugskosten, ich habe in Bayern Möglichkeiten, die ich in Berlin auf keinen Fall habe.

Greetz
 

PurpleHaze

Elo-User*in
Mitglied seit
1 Mai 2009
Beiträge
16
Bewertungen
0
Ich wohne in Bayern welche Möglichkeiten sind das den? Nenne sie mir bitte das ich auch daran Teilnehmen kann.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten