• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Umzug im rhein-sieg kreis?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

renamausi

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
538
Gefällt mir
8
#1
hab n paar fragen zum umzug, werde mir morgen enewohnung anschauen in hennef (wohn zur zeit mit meiner tochter in einem ca 10 qm zimmer bei meinen eltern) , die wohnung wäre für mich , meine tochter unde meinen ex mit dem ich wieder zusammen bin , jdioch ncoh nicht mit zusammen leb, noch lebt er woanders, die wohnungen wären 65 und 70 qm groß und die km würde 450 € jew betragen, die dame meint auch sie hat nix gegen kinder u nimmt auch gern alg2 empfänger, was hier leider seh schweirig ist da unsere arge wohl öfters mal vergessen hat zu zahlen.müste die arge diesem umzug normalerweise zustimmen, und wie schaut es mit den nebenkosten aus? kann die arge sagen das ihr diese zu hoch sind u darauf hin dem umzug verweigern?
möchte mich nur schon mal vorab informieren, mit ich weiß welche rechte ich als alg2 empfänger bei der wohnung hab, hab auch mit den vom amt versucht zu telen , aber man schaltet mich zu meiner sb nie durch u auf das problem mit der wohnungssuche bekam ich zu hören da können wir ja nix für müssen sie mal die zettel im supermarkt durch schauen.
vieen dank im vorraus.
(der umzug würde von lohmar nach hennef gehn wenn es klappt)
 

redfly

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
3.565
Gefällt mir
209
#2
Nur mit Tochter wäre die Wohnung zu gross. Da stehen dir nur bis maximal 60 qm zu. Und 450 EUR Kaltmiete hört sich nicht gerade nach einem Schnäppchen an. Welche Mietobergrenzen hat die ARGE bei euch festgelegt. Ich denke die Angaben liegen dir doch vor, oder?
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#3
"Vor dem Umzug" unbedingt die schriftl.Genehmigung der ARGE einholen.
Betr.auch Umzugskosten wie Helfer und KFZ etc.
 

renamausi

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
538
Gefällt mir
8
#4
das sind die mietangaben dieich für unsere gegend habe, heißtzwei personen 435€ und drei 517 kalt , wenn ich es richtig verstanden habe (wohnort hennef), nein für unsere verhältbisse hier sind die wohnungen günstig, ich suche schon ne halbe ewigkeit und kann auch nich allzu weit raus, da ich kein führerschein etc hab, weiß aber das die wohnungen in essen ein ganzes stück günstiger sind u wo anders auch ( bsp niedersachsen, 80qm für 460€ warm), aber hier kannt du froh ein wenn du zu den preisen der arge übberhaup mal etwas findest und se dann auch noch sagen ja wir nehmen leute mit kleinenkindern ( musste mit bei 3 zi, 70 qm sogar schon anhören die wohnunge wären mit kind zu klein) und dann wollen die meisten vermieter bei uns keine arge empfänger da unsere arge wohl desöfteren da sgeld (arge sollte miete zahlen ) nicht überwiesen hat. alos für hier ist di wohnung recht günstig,sguck ja jede woche anzeigenblättchen, scout24 usw es ist allerunterste preiskategprie.
desweiteren wollen wir ja zu dritt einziehn, ansonsten hätte ich kene schnite die wohnung zu bekommen, wel it würde ja schon gesagt das bei 1 qm die nk höher würden u das ginge nicht, aber mich möchte auch nicht weiter hier mit meinem tochter in diesem kleinen zimmer hinvegetieren, enn ihr fehlt freieraum um sich zu entwickeln.

Sollte ich die liest alsch verstanden haben wäre es nett wenn mcih jemand aufklären würde, ach wolli werdemmir einen ununterschriebenen mietvertrag mitgeben lassen und mit diesem und umzuggskostenforderung pers bei der arge antreten und mir die schrifzliche genehmigung/ bestätigung holen nur wenn ich jetzt n antrag schick ist der vor ostern bei meiner sb eh net bearbeitet, also werde ich wenn es so weit ist da selber persönlich auftauchen. (vielleicht bekomm ich sie dann nach 1 jahr ja mal zu gesicht^^, die arme, immerkranke frau)
 

renamausi

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
538
Gefällt mir
8
#6
aber ehiße nebenkosten müssen in voller höhe übernommen werden, wie können die das denn dann bitte unterscheiden, so langsam verzweifel ich an denen und steht meinem kind auch rechtsmäßig mitfast 3 jahren nicht mehr als 5 qm zum leben zu und mir auch? wir leben im mom auf ca 10 qm
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten