Umzug ---> Forderung alter Vermieter

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Pantrox

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 November 2012
Beiträge
25
Bewertungen
12
Hey :icon_smile:

vor kurzem bin ich umgezogen und nun hat mir mein vorheriger Vermieter eine Forderung über 400,- € geschickt.
Der Hauptposten (280,- €) resultiert aus einer Zimmertür, welche einseitig beschädigt war (durch Kind verursacht). Leider war ich zu der Zeit auch nicht Haftpflichtversichert.
Alleine kann ich das unmöglich begleichen :icon_sad:

Kann ich hier einen Antrag bei dem Jobcenter auf Übernahme stellen?

Ich wäre wirklich dankbar, wenn mir hier jemand helfen könnte.

vielen lieben dank:icon_knutsch:
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.866
Bewertungen
2.317
Du kannst versuchen für die Finanzierung dieser 400 Euro ein Darlehen beim Jobcenter zu beantragen.

Aber eine andere Möglichkeit gibt es nicht.

Und vor allem wenn man solche kleine Kinder hat, sollte man eine Private Haftpflichtversicherung haben.

Weil da jederzeit solche Dinge passieren können.
 

HajoDF

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 Juli 2005
Beiträge
2.561
Bewertungen
1.549
Ist die Forderung überhaupt gerechtfertigt?
In der Regel gibt es doch eine Wohnungsabnahme bei Auszug, bei der vorhandene Mängel festgestellt werden.
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.111
Bewertungen
21.780
Und überhaupt, eine Standard Innentür kostet ab ca. 50€ im Baumarkt. Oder waren dort so hochwertige Türen verbaut

Darum geht es nicht ... gib doch einfach Antwort auf die Fragen, dann kann man sich den Hergang der Sache vorstellen.

Wichtig: gab es eine Übergabe? Gab es Zeugen? Wurde bei der Übergabe der Mangel festgestellt? Wurde ein Protokoll gefertigt?

Hat der Vermieter DIR die Möglichkeit und Frist einer Nachbesserung gegeben? Muss ja nicht gleich ne neue Tür sein ... je nachdem, was für ein Schaden.

Ich hatte letztes Jahr ähnlichen Ärger - eine Macke in der Haustür außen (vom Öffnungsversuch weil Schlüssel drinne :biggrin:) - die Vermieterin hat sich aufgeblasen mit "Beschädigung" - es reichte für zweifuffzig etwas farbgleicher Holzspachtel und gut war.
 

Adiiiiiiii

Elo-User*in
Mitglied seit
25 Februar 2013
Beiträge
92
Bewertungen
15
Sagt jemand von den Leuten hier die du fragst.
Konkret eine die seit 5 Jahren mit über 4000 Beiträgen
Hier ihre Zeit und Erfahrungen einbringt um Leuten
Wie dir möglichst konkret antworten zu können.

MUSS es aber nicht ... :icon_neutral:

Aha und das gibt Dir das Recht meine Frage an den TE einfach ins Nirvana zu verbannen! Bist wohl schon etwas zu lange dabei........
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.111
Bewertungen
21.780
Weil es dem TE nicht hilft, sondern erfahrungsgemäß nur eine Mords-
diskussion über Türen auslöst :icon_neutral:
 

Adiiiiiiii

Elo-User*in
Mitglied seit
25 Februar 2013
Beiträge
92
Bewertungen
15
Deine beleidigenden Smileys machen Deine Begründung auch nicht besser.

Ich sehe das so das man erst einmal Material sammeln sollte um den Vermieter nachher eventuell Bloßzustellen. Es kann doch sehr wohl sein das der Vermieter eine zu Hohe Rechnung geltend machen möchte. Oder kannst Du das komplett ausschließen?
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.111
Bewertungen
21.780
Smileys sind smileys - wie du das auffasst, ist dein Ding.

Gewöhnlich zäumt man Pferde nicht von hinten auf.
Es geht in erster Linie nicht um die HÖHE der Rechnung, sondern erst einmal darum, OB die Forderung an sich überhaupt gerechtfertigt ist.
Da ist das Mietrecht ziemlich eindeutig - aber ohne die Infos des TE kommt man da nicht weiter.

Ich hatte selbst aus ähnlichem Grund im letzten Jahr wegen 120 Euro eine Klage eingereicht (und gewonnen), weil mir der Betrag nachträglich von der Kaution abgezogen wurde für eine Reparatur am Spülmaschinenanschluß, von der ich gar keine Kenntnis hatte, noch nicht mal von deren Defekt ...

Zunächst muss man - auch im Klagefall - mit dem Übergabeprotokoll rausrücken. Dann kann man weiter sehen: Wurde der Mangel bei Übergabe festgestellt? Wie und wann genau? Mündlich? Schriftlich? Was wurde besprochen oder schriftlich festgelegt? Gab es eine Aufforderung/Frist zur Nachbesserung?
Mündlich? Zeugen? Schriftlich? Wird das jetzt in Rechnung gestellt - oder von der Kaution abgezogen?
Das macht auch einen Unterschied - denn der Vermieter kann die Kaution noch eine ganze Weile behalten ...
und... und .... und DANN erst kommt die Tür und der Wert.

UND: es geht nicht nur um die Tür, die im übrigen mit 280 Euro veranschlagt wurde, der TE hat eine Rechnung von 400 Euro mit div. anderen Dingen.
 
S

silka

Gast
vor kurzem bin ich umgezogen und nun hat mir mein vorheriger Vermieter eine Forderung über 400,- € geschickt.
Der Hauptposten (280,- €) resultiert aus einer Zimmertür, welche einseitig beschädigt war (durch Kind verursacht). Leider war ich zu der Zeit auch nicht Haftpflichtversichert.
Alleine kann ich das unmöglich begleichen :icon_sad:
1.Meinst du mit Forderung eine Rechnung?
2.Wo ist nachgewiesen, daß die Tür 280,- kostet?
3.Hast du beim Umzug/Auszug keine Wohnungsübergabe mit Protokoll gemacht?
4.Wollte dein Vermieter das nicht?
5.Wie hast du die Whgs-Schlüssel denn losgekriegt?
6.Hast du eine Mietkaution bezahlt?
7.Ist das mit der Tür wirklich dein Kind gewesen und wer kann das nachweisen?
8.Mußt du das zugeben?
9.Für was sind die restlichen 120,- € verlangt?
erstmal 9 Fragen---dann vielleicht Antworten von mir:confused:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten