• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

UMZUG durch die ARGE

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

bobby1896

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Apr 2009
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#1
Hallo zusammnen, wir brauchen mal wieder Eure Hilfe,
da unsere Wohnung zu teuerr ist, müsen wir umziehen, haben noch keinen Antrag auf Erstaussttung gestellt, 2005 sind wir in Hartz 4 gefallen, wir benötigen für den Umzug neue Gardinen, eine Küche, da diese den Umzug nicht übersteht, müssen wir renovieren, in der alten und neuen Wohnung, es sind Schäden in der alten Wohnung entstanden, die der Vermieter ersetzt haben will, desweiteren sind unsere Möbel alle sehr alt, wir brauchen Farbe und Tapeten, Teppiche wie müssen wir Die Anträge stellen, damit die Arge nicht ablehnen kann, die Wohnung ist fristlos gekündigt, aber die Arge hat bisher zwei Umzüge verhindert, dringend Hilfe!!!!Danke!!!!:confused::icon_mued::icon_sleep ::icon_klatsch:
 

Kikaka

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Apr 2008
Beiträge
3.235
Gefällt mir
693
#2
die Wohnung ist fristlos gekündigt, aber die Arge hat bisher zwei Umzüge verhindert, dringend Hilfe!!!!Danke!!!!:confused::icon_mued::icon_sleep ::icon_klatsch:
- Wann müßt Ihr denn die Wohnung verlassen ?
- als ersten Schritt müßt Ihr jetzt wohl eine Wohnung suchen, die den KdU-Richtlinien entspricht. Mit dem Mietangebot ( Kaltmiete, Nebenkosten, Heizkosten ) reicht Ihr dann den Antrag zu Renovierung, Neuausttattung etc. ein. Zu dem Thema mal im Forum querlesen, da gibt es viel Munition.
 

bobby1896

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Apr 2009
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#3
war ja gut, aber mit negativen einträgen ist dieses schlecht und sehr schwierig
 

bobby1896

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Apr 2009
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#4
- wann müßt ihr denn die wohnung verlassen ?
- als ersten schritt müßt ihr jetzt wohl eine wohnung suchen, die den kdu-richtlinien entspricht. Mit dem mietangebot ( kaltmiete, nebenkosten, heizkosten ) reicht ihr dann den antrag zu renovierung, neuausttattung etc. Ein. Zu dem thema mal im forum querlesen, da gibt es viel munition.
die arge weigert sich die tatsächlichen kdu zu zahlen seit über 4 jahren; zwangsvollstreckung läuft; also hat auch schon zwei umzüge verhindert!!!
 

Brundle

Elo-User/in

Mitglied seit
27 Sep 2009
Beiträge
16
Gefällt mir
0
#5
Zusicherung zum Umzug

Die Zusicherung zum Umzug ist eine Garantieerklärung für den
Hilfeempfänger, dass alle erforderlichen Kosten, für einen Wohnungswechsel nach dem SGB II/SGB XII übernommen werden.
Sie ist nach Vorliegen der Voraussetzungen
• Notwendigkeit des Umzuges
• Angemessenheit der neuen Unterkunftskosten
• Keine Selbsthilfemöglichkeit des Hilfeempfänger beim Wohnungswechsel

in schriftlicher Form zu erteilen.
 

bobby1896

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Apr 2009
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#6
Zusicherung zum Umzug

Die Zusicherung zum Umzug ist eine Garantieerklärung für den
Hilfeempfänger, dass alle erforderlichen Kosten, für einen Wohnungswechsel nach dem SGB II/SGB XII übernommen werden.
Sie ist nach Vorliegen der Voraussetzungen
• Notwendigkeit des Umzuges
• Angemessenheit der neuen Unterkunftskosten
• Keine Selbsthilfemöglichkeit des Hilfeempfänger beim Wohnungswechsel

in schriftlicher Form zu erteilen.
Danke für Deinen Hinweis, aber leider interessiert dieses die Arge überhaupt nicht, wir müsssen für alles klagen, die Arge verweigert uns alles, wir haben jeden Tag angst, dass uns der Vermieter die Wohnung räunt, die Arge wigert sich trotz Zwaagsvollstreckung gegen diese die tatsächlichen KDU zu zahlen, Zr 03.06.05-30.04.09, neue Klage seit dem 01.05.09 läuft!!!
 

Brundle

Elo-User/in

Mitglied seit
27 Sep 2009
Beiträge
16
Gefällt mir
0
#7
Wenn die Zwangsvollstreckung läuft und ihr ständig Angst habt vor Räumung, dann sollte euer Verfahren als ER laufen.

Du solltest Dich ebenfalls sofort mit dem Wohnungsamt in Verbindung setzen.
 

bobby1896

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Apr 2009
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#8
Wenn die Zwangsvollstreckung läuft und ihr ständig Angst habt vor Räumung, dann sollte euer Verfahren als ER laufen.

Du solltest Dich ebenfalls sofort mit dem Wohnungsamt in Verbindung setzen.
Vielen Dank Aber wir beissen auf Granit!!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten