Umzug 2 Etagen-Wohnung

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

evahb

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 September 2005
Beiträge
240
Bewertungen
0
Moin,habe mal nach längerer Zeit eine Frage. Meine jetzige Wohnung muss ich aus gesundheitlichen Gründen (erneuter Schimmel) kündigen ,nun habe ich die Chance in einem Haus (Bekannter von mir)eine Wohnung über 2 Etagen zu beziehen.
Allerdings hat mein Bekannter (er wohnt im Erdgeschoss)die Wand zur 1. Etage entfernt um die Etagen durch den im Erdgeschoss stehenden Kamin zu heizen,was sehr sparsam ist.Meine Bedenken sind,da die beiden Etagen quasi offen sind und mir dadurch eine eheähnliche Gemeinschaft angelastet werden könnte,von Seiten der Bagis.Wie seht ihr das? :?:
Wenn Türen eingesetzt würden,gäbe es natürlich nicht diesen Wärmeeffekt und die Heizkosten wären entschieden höher.Küche und Bad im Erdgeschoss vorhanden,wie in der zweiten und dritten Etage.
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.173
Bewertungen
178
Möglich ist alles, versucht werden kann auch alles, musst Du Dich zumindest drauf einstellen.

Wenn es so sein sollte müsst Ihr beweisen das es nicht so ist, also wie üblich: Mietvertrag, kein gemeinsames Konto etc.
 
E

ExitUser

Gast
evahb meinte:
Moin,habe mal nach längerer Zeit eine Frage. Meine jetzige Wohnung muss ich aus gesundheitlichen Gründen (erneuter Schimmel) kündigen ,nun habe ich die Chance in einem Haus (Bekannter von mir)eine Wohnung über 2 Etagen zu beziehen.
Allerdings hat mein Bekannter (er wohnt im Erdgeschoss)die Wand zur 1. Etage entfernt um die Etagen durch den im Erdgeschoss stehenden Kamin zu heizen,was sehr sparsam ist.Meine Bedenken sind,da die beiden Etagen quasi offen sind und mir dadurch eine eheähnliche Gemeinschaft angelastet werden könnte,von Seiten der Bagis.Wie seht ihr das? :?:
Wenn Türen eingesetzt würden,gäbe es natürlich nicht diesen Wärmeeffekt und die Heizkosten wären entschieden höher.Küche und Bad im Erdgeschoss vorhanden,wie in der zweiten und dritten Etage.

Da gibts nur eins: schriftlichen Antrag stellen und im Vorfeld gleich bestätigen lassen, daß keine eäG angenommen wird...

sonst würd ichs nicht machen.

Gruß aus Ludwigsburg
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten