Umweltschutz-Streit: Koalition will Fracking-Gesetz am Freitag durchdrücken (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

I

indiquent

Gast

DonOs

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Februar 2014
Beiträge
1.905
Bewertungen
3.535
AW: Fracking

Brot und Spiele (Fußball), da geht so manches durch den Bundestag.
 

Buchfan

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
15 Oktober 2015
Beiträge
960
Bewertungen
300
AW: Fracking

"Denn beim Fracking besteht die Möglichkeit, dass das Grundwasser sowie Oberflächengewässer durch den Rückfluss aufsteigender Grubenwässer verunreinigt werden können. Diese Grubenwässer können neben den zuvor beigemengten Chemikalien auch mit Schwermetallen und radioaktiven Substanzen aus dem Untergrund angereichert sein. "

Fracking - Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)


Wasser ist so ziemlich das einzige, wovon wir in diesem Land genug haben. Wie lange noch?
Es ist doch immer wieder schön, dabei zuzusehen, wie wir uns in Deutschland selber das Wasser abgraben. :icon_mad:

Wenn mir jetzt noch jemand sagen würde, welcher Chemiegigant da geklingelt, geklüngelt hat, könnte ich ganz sicher beruhigt schlafen.

In NS werden die größten Gasvorkommen vermutet. Also ran an den Speck!
 
E

ExitUser

Gast
AW: Fracking

Diese raffgierigen Geisteskranken werden das Fracking auch hierzulande ermöglichen, ob es uns nun gefällt oder nicht.
Zu keiner Zeit nach WK II waren Berufspolitiker so hündisch gehorsam gegenüber dem Finanzkapital wie jetzt, in der ach so freiheitlichen Demokratie.
Ganze Staaten in Grund u. Boden bombardieren reicht nicht, es muß auch an die Grundlagen menschlichen Lebens überhaupt gehen.....
In geschichtlich nicht mal so lange zurückliegenden Zeiten wurden Brunnenvergifter einfach aufgeknüpft, ohne langes Geschiß vorher. Und jeder hatte das Recht dazu.
 

pinguin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
4.195
Bewertungen
923
AW: Fracking

@Ceberus

Um nachhaltig unsinnige Dinge zu blocken, braucht es Charakter und Nervenstärke.

Das Grundwasser oder Wasser überhaupt mit nur irgendetwas zu verseuchen oder verseuchen zu lassen, ist eigentlich die ultimative Straftat schlechthin.
 

logro

Elo-User*in
Mitglied seit
5 Juni 2016
Beiträge
65
Bewertungen
19
Erst eröffnen die Herren Politiker dann diese Möglichkeit, das Grundwasser verseuchen zu können, ...

... dann schrecken sie irgendwann auf:
"Oje oje".. "das müssen wir wieder stoppen"...

... Und wenn dann noch TTip existieren sollte und das Grundwasser bereits verseucht ist, dann nimmt die ausländische Fa Deutschland noch unter Umständen (mit diesen dubiosen Schiedsgerichten in den US*A) in Regress, weil kein weiterer Profit mit der Verseuchung erzielt werden kann...

Dann haben wir die zerstörte Natur und dürfen dafür sogar noch zahlen!

Da lachen sich die Firmen jetzt schon ins Fäustchen, wenn Fracking erlaubt wird und TTiP kommt...

"Schöne neue Aussichten"...
 
G

Gelöschtes Mitglied 30227

Gast
AW: Fracking

Machen diese Unternehmen doch überall. Besonders in neue arme Länder.
Politiker sehen nur Wachstum.
Auf wessen Schultern ist denen egal.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Fracking

Gibt es eigentlich noch andere Lebewesen auf diesem Planeten die systematisch ihren Lebensraum zerstören ?
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
7.234
Bewertungen
6.681
AW: Fracking

Moinsen indiquent,

auch in diesem Subforum gilt die Forenregel #11 ...
11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit Überschriften wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Fracking, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
... , die ich Dir für die Zukunft dringend ans Herz legen möchte!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick, aber das weißt Du ja sicher ...

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


:icon_wink:
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
16.682
Bewertungen
19.353
Wasser ist so ziemlich das einzige, wovon wir in diesem Land genug haben.
Wenn du Trinkwasser meinst, so ist das schlicht falsch. Auch in Deutschland gibt es ganze Landstriche ohne natürliche Trinkwasservorkommen....sowohl auf den Inseln, in bergregionen ohne Schmelzwasser als auch entlang der deutschen Küsten ist Trinkwasser quasi kaum noch natürlich vorhanden. Mehrere deutsche Inseln müssen in den sommermonaten mit Trinkwasser von aussen beliefert werden....
 
Oben Unten