• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Umstellung der Benutzerzugänge bei Benachrichtigungen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Admin2

Mitarbeiter
Administrator
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
5.011
Gefällt mir
2.675
#1
Hallo geehrte Nutzer des ELO,

im Zuge einiger Umstellungen des Servers, auf dem auch das Forum läuft, gibt es eine Neuerung die ich euch hiermit bekanntgebe.

Wenn zukünftig Nachrichten des Forums, an eure dafür verwendeten Emailaccounts, wieder zu uns zurückkommen, wird noch 4 Tage lang versucht diese Benachrichtigungsemails erneut zuzustellen.

Wenn auch dies scheitert, wird der entsprechende User automatisch in eine Benutzergruppe verschoben die nur noch das Einloggen und Lesen im Forum zulässt. Dabei wird oben in der Forenansicht auf das Problem hingewiesen und der entsprechende Username wird sowohl in der Userliste, als auch unter "Wer ist Online" (nicht für Gäste sichtbar!) in Rot und mit dem Zusatz "Read only" angezeigt.

Erst wenn sich der entsprechende User per Kontaktformular meldet und der Administration dabei eine funktionierende Emailadresse angibt,:icon_arrow: wird er wieder zum normalen Benutzer, mit allen Rechten gemacht.
 

Julchen68

Elo-User/in
Mitglied seit
13 Feb 2009
Beiträge
711
Gefällt mir
420
#2
DAS ist mal eine gute Idee. Werde ich sofort für mein Forum übernehmen. :biggrin:
Diese Dumpfbacken ärgern mich schon so lange, daß ich aus Verzweiflung den Mailerdaemon zu Spam erklärt habe. :cool:
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#3
Es ist aber sicher das dann nicht alle User in einen Verteiler aufgenommen werden, der einem die ganzen Pro-Sozial-Nachrichten automatisch zusendet oder dergleichen?
 

Admin2

Mitarbeiter
Administrator
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
5.011
Gefällt mir
2.675
#4
@arania,

da du nicht zitierst wen du hier meinst, fühle ich mich angesprochen.

Die Benutzergruppe erhält gar nichts mehr was mit Mailing zu tun hat, und wird es wird auch niemand umsonst dort hin verschoben, deshalb habe ich der Einfachheit halber geschrieben dass nur noch Einloggen und Lesen möglich ist. Alles andere ist deaktiviert.

@Julchen68

Mailerdaemon Nachrichten im Spamfilter zu versenken kann dir mehr Probleme bringen als dir lieb sein dürfte! ;) Zudem könnte man dich mit allen Konsequenzen als Spammer einstufen, wenn ständig Emails von deinem Forum auf nicht (mehr) existenten Emailaccounts eintreffen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten