umschulung zu ende und krankgeschrieben

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

ballycoola

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
4 November 2010
Beiträge
10
Bewertungen
0
hallo,
meine umschulung endet nächste woche am 17.01. mit der mündlichen prüfung.
nun bin ich aber krankgeschrieben( gehe trotzdem zur prüfung).
wo muss ich mich dann nach der prüfung melden, wenn ich weiterhin krankgeschrieben bin? bei der rv, bei der kk oder beim aa?
und wer zahlt dann weiter mein geld?
ach ja, ich mache eine duale umschulung, dh, ich habe die letzten 2 jahr arbeitslosenversicherung bezahlt. und die umschulung mache als teilhabe am arbeitsleben von der rv aus.

gruß ballycoola
 

Anna B.

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
7.798
Bewertungen
5.420
Hallo,

beim wem hast du denn bisher die Au-Bescheinigungen abgegeben?

Du solltest dich umgehend bei der KK melden und ggf. KG beantragen...bzw. überhaupt erst einmal herausfinden, ob du mit KG versichert bist...
 

ballycoola

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
4 November 2010
Beiträge
10
Bewertungen
0
naja, ich bin bei der gleichen kk versichert, wie vor der umschulung. und da war ich auch mit kg-bezug versichert. während meiner arbeitslosigkeit habe auch schon kg bezogen
meine umschulung endet ja erst nächste woche. bis jetzt habe ich die au natürlich bei meinem ag abgegeben.
 

sicky

Elo-User*in
Mitglied seit
12 Januar 2010
Beiträge
145
Bewertungen
34
soweit ich weiss, kannst du mit krankmeldung nicht an der prüfung teilnehmen. vor unserer prüfung wurden wir gefragt, ob wir derzeit krank geschrieben sind. falls das nämlich der fall gewesen wäre, hätten wir nicht an der prüfung teilnehmen können. gefragt nach krankheit wurden wir sowohl bei der schriftlichen als auch bei der mündlichen prüfung.
 

ballycoola

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
4 November 2010
Beiträge
10
Bewertungen
0
doch, kann man. habe mich da schon eingelesen. man wird auch nur gefragt, ob man krank ist, nicht krankgeschrieben.
es gibt ja auch au`s , wo du zwar nicht körperlich arbeiten, wohl aber reden kannst.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten