Umschulung- wer zahlt?

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

SF44angel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 August 2005
Beiträge
168
Bewertungen
2
Meine Frage wäre: wie sieht es aus, habe jetzt eine Umschulung angeboten bekommen, hatte mich auf eine Annonce hin gemeldet und mir wurde dies angeboten, die Umschulung würde 3 jahre dauern, aber danach würde man übernommen.Die Arge zahlt mir keine Umschulung, behauptet als Verkäuferin wäre man vermittelbar, deshalb habe ich ja auch so viele stellen angeboten bekommen- lach!
So nun die Umschulung wäre zur Kosmetikfachberaterin, kein Aussensdienst, sondern dann in einem Büro, wo man andere schulen soll. Höre mir das aber Dienstag erstmal genau an. Nun die Frage: die Umschulung ist kostenlos, sprich, ich muß nicht zahlen und die Arge auch nicht. Was bekommt man dann für geld? Zahlt die Arge dann für die 3 Jahre weiter ALG2 , oder was bekommt man zum leben. Wobei ich nicht noch 3 Jahre von dem wenigen Geld leben möchte. Früher hat man ja etwas mehr Geld erhalten, man hat ja auch Ausgaben, wie Fahrtkosten.
Weiß da evtl . jemand Bescheid?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten