• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Umschulung und Defekt am auto

djchris99

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
12 Jan 2014
Beiträge
64
Gefällt mir
2
#1
Moin.

Ich mache eine 2 jährige umschulung, die umschulungstätte ist mit Öffentlichen verkehrsmittel nciht zu erreichen, jetzt ist an meinem auto was nciht planmäßiges kaputt gegangen.

Kostenvoranschlag von einer Werkstatt habe ich, habe dann ein Dahrlen beantrag der abgelehnt worden ist.

wie kann ich wieter vorgehen, wie gesagt ohne auto komme ich nciht dahin.


grüße
 
E

ExitUser

Gast
#3
Moin.
Ich mache eine 2 jährige umschulung, die umschulungstätte ist mit Öffentlichen verkehrsmittel nciht zu erreichen, jetzt ist an meinem auto was nciht planmäßiges kaputt gegangen.
Kostenvoranschlag von einer Werkstatt habe ich, habe dann ein Dahrlen beantrag der abgelehnt worden ist.
wie kann ich wieter vorgehen, wie gesagt ohne auto komme ich nciht dahin. grüße
Hast Du das schriftlich beantragt? Hast Du einen Ablehnungsbescheid erhalten? Wie ist dessen Wortlaut? Warum kommst Du nicht anders zur Umschulung? Keine Öffentlichen? ...
 
Mitglied seit
11 Sep 2006
Beiträge
990
Gefällt mir
209
#4
Vielleicht mal im Bereich von Verwandtschaft oder Freunden nachfragen ob man was geliehen bekommt, oder jemand einen Tipp hat wie man das ganze ohne teure Werkstatt repariert bekommt, hilfsbereite kundige Schrauber gibt es eigendlich überall

Im Internet gibt es auch Fachforen für Kfz wo man sich schlau fragen kann und einem oft geholfen wird günstig einen Pkw am laufen zu halten.

Diese Problematik betrifft ja nicht nur Umschüler oder Arbeitslose, auch für Verdiener mit vielen Köpfen zuhause kann eine solche Geschichte den Supergau bedeuten, und denen hilft das JC auch nicht weiter
 
Mitglied seit
11 Sep 2006
Beiträge
990
Gefällt mir
209
#6
Jetzt musst du überlegen ob du in ein Widerspruchsverfahren gehst und in ein paar Monaten ein Darlehen bekommst, aber die Stelle verlierst oder ob du eine andere Lösung suchst um das Auto kostengünstig wieder zum laufen zu bekommen
 

djchris99

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
12 Jan 2014
Beiträge
64
Gefällt mir
2
#7
Um es kostengünstig reparieren zu wollen gehts ja nicht, es ist nicht günstiger möglich, würde es ja schon selber machen, abedr die teile muss man nunmal kaufen, und dazu bleibt einfach kein geld über.



Wenn ich jetzt wiederspruch einlege, womit könnte man die denn noich dazu bekommen, mir das dahrlen zu geben
 

Gaestin

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
1.571
Gefällt mir
460
#8
was würde es kosten? Gibt es niemanden im
Freundes- oder Verwandtenkreis, der kurzfristig
mit etwas Geld aushelfen könnte?
 

djchris99

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
12 Jan 2014
Beiträge
64
Gefällt mir
2
#9
knappe 1400€ ist am motor. und nein, gibt leider keinen der mir das mal eben lheien kann
 

djchris99

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
12 Jan 2014
Beiträge
64
Gefällt mir
2
#11
jkeden tag mit dem bus 2,5h hin und 2,5h wieder zurück, und jedentag ne gute stunde zu spät, was von Maßnahmeträger nciuht mehr tolleriert wird udn ne abmahnung geben wird
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Gefällt mir
792
#12
jkeden tag mit dem bus 2,5h hin und 2,5h wieder zurück, und jedentag ne gute stunde zu spät, was von Maßnahmeträger nciuht mehr tolleriert wird udn ne abmahnung geben wird
Also doch ÖPNV.
Es wird ne Abmahnung geben?
 
Mitglied seit
11 Sep 2006
Beiträge
990
Gefällt mir
209
#13
knappe 1400€ ist am motor. und nein, gibt leider keinen der mir das mal eben lheien kann

Und was soll am Motor sein das so teuer ist?

Was für ein Auto ist es?

1400 Euro ist ein Haufen Kohle, da könnte Abzocke dahinter stecken, denn für 1/3 bekommt man schon intakte Motore oder für 1400 Euro ganze Autos
 

djchris99

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
12 Jan 2014
Beiträge
64
Gefällt mir
2
#14
ja die abmahnung wird es geben, spätestens nächste woche, und dann nach 2 wochen eine weitere!


Am motor mmuss nen neues Ventil rein, neuer turbo und neuer kolben.


und nein es ist keine abzocke, wie gesagt würde es ja selbst machen, nur kostet das alles leider.
 
Mitglied seit
11 Sep 2006
Beiträge
990
Gefällt mir
209
#15
Eine solche OP am Motor bedeutet einen Totalschaden, und solche Instandsetzungen können noch teure Folgeschäden nach sich ziehen, besser Gebrauchtmotor einbauen oder Auto ganz weg bevor man soviel Kohle rein buttert.

Ein neuer Kolben alleine ist nämlich Murks hoch 10, da gehören alle 4 gemacht und auch die Zylinder mindestens gehont und alle 4 Kolben in der Kurbelwelle neu gelagert

Nochmal: Was für ein Auto mit welchem Motor ist es?
 

djchris99

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
12 Jan 2014
Beiträge
64
Gefällt mir
2
#16
M57D30UL, BMW E60


lasst die entscheidung obs sich lohnt oder nciht doch bitte meine sein!

Und ein neuer motor ksotet im taushc mal eben 3600€
 

Roter Bock

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
2 Jun 2011
Beiträge
3.290
Gefällt mir
3.305
#17
:icon_pfeiff:Es muss ja auch ein 5er BMW sein um zur Umschulung zu düsen.

Ganz großes Kino.

Selbst mit Defekt könnte ein Verkauf vielleicht das Geld für einen anderen fahrbahren Untersatz bringen - so billig ist er normal nicht.

Wenn ich da an meine alten FORD, VW und Opel denke, die haben mich immer ans Ziel gebracht.

Roter Bock
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Gefällt mir
792
#19
Bei nem gebrauchen kaufste aber wieder die Katze im sack!
Jetzt hast du aber noch nicht mal ´n Sack und erst recht keine Katze.
Sondern ein nicht fahrbereites KfZ und ne Umschulung auf der Kippe.
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#20
jkeden tag mit dem bus 2,5h hin und 2,5h wieder zurück, und jedentag ne gute stunde zu spät, was von Maßnahmeträger nciuht mehr tolleriert wird udn ne abmahnung geben wird
In der Anwort vom JC steht ja, dass Fahrkosten zur Maßnahme gezahlt werden. Kämst Du denn mit einem Taxi z.B. von einem nahe gelegenen Ort/halber Strecke pünktlich? Dann würde ich das doch mal beantragen.:biggrin:
Besonders, weil schon eine Abmahnung droht.
 
E

ExitUser

Gast
#21
Es ist doch wohl shit egal was für eine Marke das Auto ist. Das Auto stammt bestimmt aus besseren Zeiten. Auch ein Ford´s oder POpel geht kaputt.
Immer diese Schlaumeiser und die guten Ratschläge die könnt ihr euch an den Hut nageln.

Warum muss denn ausgerechnet ein Ford oder Opel sein, ein Lada Niva reicht doch vollkommen:icon_hihi:
 
Mitglied seit
11 Sep 2006
Beiträge
990
Gefällt mir
209
#22
Es ist doch wohl shit egal was für eine Marke das Auto ist. Das Auto stammt bestimmt aus besseren Zeiten. Auch ein Ford´s oder POpel geht kaputt.
Immer diese Schlaumeiser und die guten Ratschläge die könnt ihr euch an den Hut nageln.

Ein 5er BMW mit 6-Zylinder Diesel ist ein Luxus Oberklassemodell, und das Turbolader und Injektoren (dieser hat sicher den Kolben zerstört) nicht standfest sind ist leider normal, für 1400 Euro bekommt man das nur auf billigstem Niveau repariert das mit großer Wahrscheinlichkeit etwas noch teureres nach kommt als Folge dieser Instandsetzung

Solche Autos muss man sich leisten können, denn schon Kleinigkeiten können 4-stellig werden.

Ich kann hier nur empfehlen das defekte Auto so teuer wie möglich zu verkaufen und vom Erlös eines anzuschaffen das keine solchen teuren Folgekosten produzieren kann, wenn möglich vom Händler mit Gewährleistung oder wenigstens vor dem Kauf vom Fachmann überprüft.

Es gibt für kleines Geld genug Autos mit frischem Tüv, es braucht nur etwas Sachverstand um aus dem großen Angebot den Schrott auszusieben, und dafür sollte ein Fachmann mit zum Kauf

M57D30UL, BMW E60


lasst die entscheidung obs sich lohnt oder nciht doch bitte meine sein!

Und ein neuer motor ksotet im taushc mal eben 3600€
Wenn du das entscheiden willst, dann musst du auch sehen wie du das gestemmt bekommst, das JC finanziert einem Hilfeempfänger bestimmt keinen Luxuswagen
 
Mitglied seit
11 Sep 2006
Beiträge
990
Gefällt mir
209
#23
Deine finanziellen Probleme in Sachen Finanzierung eines Luxuswagens scheinen ja nicht neu zu sein:

http://www.elo-forum.org/alg-ii/123336-darlehen-pkw-versicherung.html

Schon da hättest du merken müssen das man sich nur die Hose leisten sollte für die der passende Hintern vorhanden ist......wenn schon BMW, ein 316i als E46 hätte es auch getan und würde nicht solche horrenden Kosten produzieren
 
Oben Unten