Umschulung/durch Prüfung fallen und Kinderbetreuungskosten

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Behindblueeys

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Januar 2016
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo Ihr lieben,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Was passiert eigentlich wenn ich durch die Prüfung fallen würde? Ich weiß ich könnte Sie ein halbes Jahr später wiederholen. Aber was passiert in dem halben Jahr? Kann ich weiter zur Schule (DAA) gehen? Ich habe drei Kinder, für die ich das Betreuungsgeld bekomme.....bleibt das bestehen? Fällt das Weg?

Ich habe tierisch angst! Meine Noten sind zwar super gut, aber ich kann das halt schlecht einschätzen weil ständig dozentenwechsel stattfindet und jeder was anderes sagt und ich mein tatsächlich Prüfungsrelevanten Prüfungswissen nicht einschätzen kann.

Liebe Grüße
 
E

ExitUser

Gast
Bildungsmaßnahmen werden für eine bestimmte Dauer bewilligt und enden dann. Wenn jemand durch die Prüfung fallen sollte, könnte theoretisch ein Vorbereitungskurs bewilligt werden, sofern er notwendig ist und ein entsprechender Kurs angeboten wird.
Kinderbetreuungskosten gehören zu den erstattbaren Kosten, wie auch z.B. Fahrkosten. Arbeitslosengeld während einer Bildungsmaßnahme wird allerdings nur gezahlt, wenn wieder zu Beginn der (Folge-)Maßnahme ein Anspruch auf Alg vorhanden ist.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten