Umschulug

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

kweekkast

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Februar 2013
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo Zusammen,

Ich bin körperlich sowie phychisch sehr angeschlagen.
Ich habe 60%GDB.Ich habe den Antrag auf Teilhabe gestellt um in die Verwaltung zu wechseln .Vielleicht in die Dispo oder in den Warenein-Ausgang.Mein Arbeitsplatz ist sehr auf Leistung und guten Kennzahlen ausgerichtet.Ich war Filialleitung.Und kann nach der RV noch als Verkäuferin arbeiten.Aber der Druck wird dadurch nicht weniger im Gegenteil.Die Ware muß in einer minimalen Zeit sowie Besetzung verräumt werden.Ich hatte auch darübernachgedacht.Aber es dann wieder verworfen.Wenn ich hier ein wenig wirr schreibe dann tut mir das leid.Ich bin immer noch dabei mein Postportales Kindheitstrauma zu verarbeiten,was garnicht so einfach ist.

Ich kan diesen Leistungsdruck nicht mehr ertragen.
Macht es dann Sinn einen Widerspruch zu schreiben.

LG kweekkast
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten