• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Umfrage in der Arge muenchen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Tonie

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2008
Beiträge
58
Gefällt mir
1
#1
Bin heute wegen Passverlaengerung in meiner Arge aufgelaufen..eine freundliche Frau sprach mich an, im Namen einer Umfrage der STadtmuenchen, ueber meine Zufriedenheit als Kundin mit ihren Sachberarbeitern sollte ich mich befragen lassen..anonym,ich fand diese Gelegenheit meinem Unmut und berechtigte Kritik Ausdruck zu verleihen nicht schlecht.Die Dame staunte Baukloetze ueber meine schilderungen und fand alles in allem sehr diskriminierend was man als so genannter kUnde erlebt. Meine Sachberarbeiter sind beide mit Namen von mir benannt worden und so im Befragungsbogen ..Vielleicht hilft es ja..weiss jemand was ueber den Hintergrund dieser Umfragerei?Interessiert sich die Politik etwa fuer uns?:confused:
Tonie
 
E

ExitUser

Gast
#2
Hast du dir einen Ausweis zeigen lassen, von welcher Stelle oder Institut diese Befragerin war???
 

redfly

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
3.565
Gefällt mir
209
#3
Falls er seinen Namen angegeben hat, bekommt er in den nächsten Tagen bestimmt eine Waschmaschine geliefert.
 

Tonie

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2008
Beiträge
58
Gefällt mir
1
#4
nee,Emily hab ich nicht,sie hatte ein Namenschild am Kragen und auch einen Namen von einem Instititut genannt(irgend was neues)hab es leider vergessen.
Auf jeden Fall war das infothekpersonal sau freundlich diesmal ...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten