• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Überweisungen bei Kontopfändung !!!

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

geri67

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Feb 2009
Beiträge
17
Gefällt mir
0
#1
Hallo,
Meiner Frau ihr Konto ist gepfändet worden. Nun giebt es ein Problem!
Auf das Konto ist ein Betrag von 300€ eingegangen der falsch überwiesen wurde. Kann ich den Betrag an den eigentlichen Empfänger überweisen?
Da die nächse Filiale 24km weit weg ist machen wir Onlinebanking.
Haben auch nicht das geld zur Filiale zu fahren.
Was tun? Versuchen das Geld Online zurück zu Überweisen?

LG Jens
 

ela1953

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
6.288
Gefällt mir
1.448
#2
Warum kann ich bei geri nicht anrufen wegen Kontopfändung und Überweisung?

Da ich auf das Thema nicht antworten kann, hier meine Antwort.

Ob du das Geld noch zurücküberweisen kannst kann dir niemand sagen. Versuch es doch nach dem Motto "Versuch macht klug"

Normaler Weise werden Überweisungen von anderen, die keine Sozialleistung oder nicht der geschützte Lohn sind, umgehend an den Gläubiger überwiesen.

Ich vermute, wenn dir jemand was Gutes tun wollte und deshalb überwiesen hat, dann hast du Pech gehabt.
 

gerda52

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
4.512
Gefällt mir
366
#3
geri67 sagte :
Auf das Konto ist ein Betrag von 300€ eingegangen der falsch überwiesen wurde.
Zurücküberweisen wird nicht gehen, auch nicht mit 'Anruf' des Gerichts. Da es nicht euer Fehler war, dass das Geld auf dem gepfändeten Konto gelandet ist, muss hier wohl der Auftraggeber der Überweisung tätig werden. Er sollte versuchen, das Geld über seine Bank schnellstmöglich zurückzuholen.
 

geri67

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Feb 2009
Beiträge
17
Gefällt mir
0
#4
Hallo,

Vielen Dank! Hat sich Erledigt! Habe Bank angerufen und gesagt das
das Geld nicht meins ist und Zurück zum Absender muß da auch der Name
nicht Stimmt! Die Bank hat das sogar veranlast!

LG Jens:icon_daumen:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten