Übernimmt das Jobcenter die Nebenkostennachzahlung?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Neelya88

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Juni 2019
Beiträge
9
Bewertungen
2
Hallo, ich habe eine Nebenkostennachzahlung bekommen.
Da die ziemlich hoch ist wollt ich mal fragen ob die das Jobcenter übernimmt?
Gibt es dafür irgendwelche Vordrucke zum einreichen oder muss ich selbst was schreiben?
Mein Harz4 läuft noch bis 15.10 muss eh einen WBA ausfüllen. Geht es auch das da mit anzugeben irgentwo?
Entschuldigung für die Fragen beziehe zum ersten mal und hab absolut keine Ahnung :/
 

Echogamer

Elo-User*in
Mitglied seit
17 Juli 2015
Beiträge
232
Bewertungen
1.590

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.241
Bewertungen
18.628
Guten Tag Neelya88

deine Nebenkostenabrechnung reichst du bitte in Kopie beim JC ein, dazu ein kurzes
Anschreiben, mit deiner BG - Nummer und dem Hinweis der Fälligkeit bis wann die Nachzahlung
abgebucht wird, falls von deinem Konto das geht.

Dein Weiterbewilligungsantrag reichst du bitte auch so früh wie möglich ein, am besten bei persönlicher
Abgabe gegen Empfangsbestätigung und auch hier ein kurzes Anschreibe, mit dem Vermerk wieviel
Seiten du mit dem Antrag einreichst, vom jeweiligen Anschreiben eine Kopie für die Empfangsbestätigung,
damit du einen Beleg für deine Unterlagen hast.

Für Weiterbewilligungsantrag erstelle dir auch ein Kopie für deine Unterlagen, so kannst du jeder Zeit nachvollziehen
was du genau ausgefüllt hast. Im Antrag vom WBA Kosten der Unterkunft kannst du einen kurzen Vermerk machen
"siehe Nebenkostenabrechnung vom Datum"

Wenn du keine persönliche Abgabe beim JC machst dann bitte zumindest per Einschreiben/Einwurf so kannst du
im Net bei der Post Sendenachverfolgung sehen, ob der Postbote per Unterschrift den Einwurf bestätigt.

Also beide Sachverhalte getrennt mit jeweiligen oben erwähnten Anschreiben.





 

Imaginaer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Februar 2011
Beiträge
2.082
Bewertungen
2.548
Also ich fahre mehrgleisig. Vorab per Fax mit Sendebericht und am selben Tag geht das per Post mit normalen Versand. Fax gibt es auch Online. Beispielsweise Fax online senden und empfangen | simple-fax.de . Ansonsten haben meine Vorposter bereits alles geschrieben. Es geht um die Nachweisbarkeit das dem Jobcenter dein Anliegen zugegangen ist. Fax mit Sendebericht und persönliche Abgabe gegen Empfangsbestätigung sind meiner Erfahrung nach die sicherste Nachweisform. Bei Fax sende ich nun sogar jede Seite einzeln, da hier mein JC schon bei folgenden Seiten den Zugang verneinte.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten