Übernahme Stromnachzahlung abgelehnt (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Struwwelliese

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 November 2012
Beiträge
207
Bewertungen
29
Ich habe die Übernahme einer Stromnachzahlung (nach Jahresverbrauchsabrechnung) und 2 Monate rückwirkend einen höheren Stromabschlag beim JC eingereicht. Dies wurde abgelehnt (siehe angehängtes PDF).
Allerdings habe ich Durchlauferhitzer in Bad und Küche, die viel Strom brauchen - die fallen ja dann laut diesem Schrieb nicht in den Regelbedarf, oder?
Ist der Bescheid rechtens?
 

Anhänge

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.515
Bewertungen
3.873
Die Stromnachzahlung trägst Du komplett selber, ja. Für die dezentrale Warmwasserbereitung erhältst Du ja schon zusätzlich Geld.
 

Struwwelliese

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 November 2012
Beiträge
207
Bewertungen
29
Die Stromnachzahlung trägst Du komplett selber, ja. Für die dezentrale Warmwasserbereitung erhältst Du ja schon zusätzlich Geld.
Und wieso trage ich die Stromnachzahlung selber? Dann kann ich als Selbständige dann nächstens nicht mehr so viele Einnahmen erzielen, weil ich ohne PC und Licht ja im Winter nicht arbeiten kann... Da hat das JC dann doch einen Nachteil, oder? :icon_razz:
 
E

ExitUser

Gast
Die Nachzahlung wirst du seber tragen- so oder so. Entweder per Ratenplan des Stromversorgers oder per Darlehen des JCs.
 
Oben Unten