Übernahme der Beiträge von Hausrat und Haftpflichtversicherung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

volkhardthies

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 September 2007
Beiträge
28
Bewertungen
0
Hallo!
Bis Anfang des Jahres hatte das Sozialzentrum die Kosten der Beiträge für meine kombinierte Haftpflicht und Hausratsversicherung in Höhe von 16 Euro monatlich übernommen.Jetzt ist die Versicherung um 49 Cent erhöht worden und bei der Kontrolle meiner Bescheide ist mir aufgefallen das das Sozialzentrum nichts mehr von den Versicherungen bezahlt.

Ich bin alleinerziehend mit 2 Kindern von 12 und 14 Jahren .
Mein Hausrat ist angemessen in einer 3 Zimmerwohnung und nicht besonders wertvoll.
Diese Versicherungen sind in meinen Augen aber ein Muß.

Muß der Kreis bei Arbeitslosengeld2 Bezug die Kosten für die Versicherungen übernehmen oder kann es das zumindestens.
Ich wohne im Kreis Schleswig Flensburg in Schleswig Holstein.

Volkhard
 

redfly

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juni 2007
Beiträge
3.577
Bewertungen
211
Nur wenn Einkommen oder z. B. Kindergeld vorhanden ist gibt es monatlich 30 EUR Versicherungspauschale.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten