Übergangsgeld niedriger als zuvor, Keine Fahrkosten usw und Nun?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Jay

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
18 März 2019
Beiträge
8
Bewertungen
0
Hallo lieber Mitglieder.

Ich habe am 11.06 endlich meine Umschulung beginnen dürfen, wofür ich lange kämpfen musste.
Nun macht mich die Afa wahnsinnig.
Erst brauchten sie für alles Ewigkeiten und nun steht alles Kopf.

Ich habe einen Bescheid erhalten für Übergangsgeld in höhe von 750€ mtl. (§119 Satz 3 SGB III) ( §69 und §§64 ff SGB IX)
Ich war bis 19.5 in einer anderen Maßnahme , dort habe ich auch Übergangsgeld erhalten, aber in Höhe von 1076,70€ plus Fahrkosten. ( §49 und §§64 ff SGB IX)

in dem Beschied von der letzten Maßnahme wurde §68 Absatz 1 Nr. 2 oder 3 genutzt. Also ein fiktiver pauschalisierter Betrag des Arbeitsentgeltes
weil ich schon mehr als 3 Jahre kein Arbeitsentgelt mehr erhalten habe.
Dies wird nun nicht mehr angewendet.
Warum ? es ist jetzt ja noch länger her.
Zwischen den Maßnahmen habe ich nicht gearbeitet sondern war arbeitslos gemeldet und habe Zwischen übergangsgeld erhalten
Dies ist sogar höher als der jetzige Bescheid.

Dazu kommt das auf dem alten Bescheid die Fahrkosten mit drauf standen. Diesmal habe ich Fahrkosten schon 2 beantragt und die scheinen immernoch nicht bewilligt zu sein oder wie soll ich das sehen.

Es bringt mich zur Verzweiflung, mit 750€ komme ich nicht aus. Hartz4 erhalte ich nicht, aufgrund meines Partners.

Ich kann diesen Wahnsinn nicht mehr ertragen...bitte sagt mir was ich tun soll? ich muss mich doch auf die Umschulung konzentrieren....
Bitte helft mir, ich kann nicht mehr.....
 

Jay

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
18 März 2019
Beiträge
8
Bewertungen
0
Ich habe um Prüfung gebeten nun ist das ergebniss das ich nur die geringere Variante erhalte. Kann mir mal bitte jemand weiter helfen warum ?
Erst wird es fiktiv errechnet nun nicht mehr wie kann das sein ?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten