Übergang von Ansprüchen gemäß Paragraph 33SGB 2

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Karina79

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Februar 2019
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo
Ich bin schwanger in der 36.Woche und war oft krank geschrieben weil das Arbeiten so nicht mehr möglich war .
Nun hat mein Arbeitgeber aber im Dezember statt der ganzen Lohnfortzahlung von 850Euro ,nur 200Euro überwiesen .
Das teilte ich dem Jobcenter mit da ich noch aufstockend Hartz 4 bekomme .
In meinen Haushalt leben noch zwei weitere Kinder .Der Kindsvater lebt nicht mit mir zusammen .
Jetzt habe ich gestern einen Brief vom Jobcenter bekommen in dem steht das ich keine Ansprüche an den Arbeitgeber mehr stellen darf ohne dessen Einwilligung und das sie jetzt den Lohn von Dezember und Januar einfordern von denen .Den schrieb den sie meinen Arbeitgeber schickten gab es als Anhang .

Noch dazu gesagt .Ich habe eigenständig die Miete nicht mehr an den Vermieter überwiesen seit Monaten weil ich keinen Kontakt zu ihm aufnehmen konnte und Briefe und Anrufe unbeantwortet blieben .
Ja ohne Absicherung war das ziemlich dumm und naiv von mir
Das weiss das Jobcenter nun auch .
Kann mir das Jobcenter deshalb jetzt denn meinen ganzen Lohn und den ausstehenden von Dezember komplett einbehalten ?
So lese ich das aus diesem Paragraphen irgendwie raus .
Hat jemand hier ähnliche Erfahrungen gemacht ?
Wird das nicht normalerweise über einen Rückerstattunsbescheid geregelt .Sprich ich kann in Raten das überzahlte zurückzahlen ?
Bin für jede antwort dankbar .
LG
 
G

Gelöschtes Mitglied 41016

Gast
Der § 33 SGB II hat nichts mit dem Vermieter zu tun.
Das JC hat zahlen müssen, weil dein AG den Lohn nicht gezahlt hat.
Hätte er gezahlt, hätte das JC nicht oder zumindest weniger zahlen müssen.
Die Differenz holen sie sich von dem wieder.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten