Übergang von ALG 1 zu ALG2 - Kann ich Arzt-Temine wahrnehmen?

bieneundso

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Mai 2020
Beiträge
5
Bewertungen
0
Da ich meinen ALG 2 Antrag noch nicht fertig habe, kann ich trotzdem im Mai 2020 noch zwei Facharzt-Termine wahrnehmen, ohne dass zusätzliche Kosten (über 1 Monat Selbstzahler Krankenkasse hinaus) auf mich zukommen?

Oder kommt dann eine große Rechnung, da man bei ALG 1 raus ist, aber noch nicht bei ALG 2 drin ist?

Man ist ja sowieso pflichtversichert und mehr als 1 Monat Selbstzahler Krankenkasse (ca. 190 Euro) sollten nicht auf mich zukommen? Nicht, dass der Arzt noch eine extra Rechnung schickt? Krankenkasse habe ich noch nicht angerufen, damit ich nicht sofort 190 Euro zahlen muss.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
25.435
Bewertungen
28.169
Du kannst docj den ALG II Antrag erstmal formlos stellen, der wirkt immer auf den Monatsersten zurück. Formulare kann man nachreichen.
 

bieneundso

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Mai 2020
Beiträge
5
Bewertungen
0
Okay, aber ich kann trotzdem "dazwischen" Facharzt-Termine wahrnehmen, weil man pflichtversichert ist?

Etwas anderes wäre es, wenn es zum Zahlungsverzug bei der KK kommt und dann nur Notsorge gilt?

Interessiert mich grundsätzlich wie das läuft. Danke.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
25.435
Bewertungen
28.169
Ich ahbe noch nict verstanden, was du mit dazwischen meinst. Schreib doch mal Daten dazu. Wann läuft ALG 1 aus, wann stellst du den Antrag auf ALG?
 

bieneundso

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Mai 2020
Beiträge
5
Bewertungen
0
ALG 1 lief zum 30.04.2020 und da die 3 Monat Verlängerung nicht auf mich zutrifft, muss ich leider ALG 2 beantragen.

Die Frage ist ob ich VOR dem Antrag trotzdem in vollem Umfang krankenversichert bin und Facharzt-Termine wahrnehmen kann?
 

Sodele

Elo-User*in
Mitglied seit
9 Februar 2020
Beiträge
188
Bewertungen
399
Wenn Du im Mai den Antrag stellst und auch Leistungen bewilligt bekommst, bekommst Du ab 01.05. 2020 Leistungen und bist auch krankenversichert... Es gibt da kein "dazwischen"!
Nur wenn Du erst im Juni den Antrag stellst, bist Du im Mai ohne Krankenversicherungsschutz!
 
Oben Unten