• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Über dieses Forum

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Martin Behrsing

Teammitglied
Redaktion
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Bewertungen
4.170
Wir brauchen auch ein Forum, indem über erfolgreiche Gegenwehr berichtet wird. Dies macht anderen Mut.
 

Arwen

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
1.653
Bewertungen
1
Dass bisher noch niemand darauf gekommen ist... SUPERIDEE!! :klatsch:

Berichten kann ich hier noch nichts, ich hoffe es aber für die Zukunft.

Mein Widerspruch liegt bei der entsprechenden Stelle. Es wird erwartet, dass ich über 500,- Euro zurückzahle; falsche Berechnung des Erwerbseinkommens aus Minijob über einen längeren Zeitraum.
Einkommensnachweise habe ich immer rechtzeitig zukommen lassen. Berufe mich nun auf § 45 SGB X u.a. und bin "guter Dinge".

Immerhin habe ich schon erreicht, dass der monatliche Abzug von 10% zurückgenommen wird, da dies geschah, ohne mein Einverständnis abzuwarten, dies wurde vorausgesetzt.

Bis bald hoffentlich, Arwen
 
E

ExitUser

Gast
Martin Behrsing schrieb:
Wir brauchen auch ein Forum, indem über erfolgreiche Gegenwehr berichtet wird. Dies macht anderen Mut.
Ich möchte aber drauf hinweisen: hier sollten nur die Berichte stehen: Diskussionen kann man in den dafür vorgesehenen Bereichen führen ...

Gruß aus Ludwigsburg
 

poldibaer

Neu hier...
Mitglied seit
29 Okt 2005
Beiträge
166
Bewertungen
31
Ludwigsburg schrieb:
Martin Behrsing schrieb:
Wir brauchen auch ein Forum, indem über erfolgreiche Gegenwehr berichtet wird. Dies macht anderen Mut.
Ich möchte aber drauf hinweisen: hier sollten nur die Berichte stehen: Diskussionen kann man in den dafür vorgesehenen Bereichen führen ...

Gruß aus Ludwigsburg
Guter Vorschlag, Ludwigsburg!

Fragen zum jeweiligen Text sollten aber erlaubt sein, sonst wird das zu kompliziert.

P.
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Bewertungen
22
Martin Behrsing schrieb:
Wir brauchen auch ein Forum, indem über erfolgreiche Gegenwehr berichtet wird. Dies macht anderen Mut.
Also keine gut gemeinten Ratschläge, sondern seine erlebte, erfolgreiche Gegenwehr schildern. Sehe ich das richtig? :kinn:
 
E

ExitUser

Gast
poldibaer schrieb:
Ludwigsburg schrieb:
Martin Behrsing schrieb:
Wir brauchen auch ein Forum, indem über erfolgreiche Gegenwehr berichtet wird. Dies macht anderen Mut.
Ich möchte aber drauf hinweisen: hier sollten nur die Berichte stehen: Diskussionen kann man in den dafür vorgesehenen Bereichen führen ...

Gruß aus Ludwigsburg
Guter Vorschlag, Ludwigsburg!

Fragen zum jeweiligen Text sollten aber erlaubt sein, sonst wird das zu kompliziert.

P.
Wieso wird das zu kompliziert?

Fragen kann man genauso gut per pn...(wenns nicht alle interessiert) oder in den entsprechenden Foren. Sonst wird dieser Bereich schnell genauso unübersichtlich wie die anderen, wo viele dieser Erfolgsmeldung später nicht mehr auffindbar sind.

Ich weiß zum Beispiel, was bei den Threads von mir war: ich hab geschrieben, was ich versuchen wollte zu erreichen... dann gabs Diskussion, viele Beispiele weiter hab ich dann berichtet, was ich durchgesetzt hab... dann viele Fragen dazu, und irgendwo dann mal andere Erfolgsmeldungen von anderen...die eben nicht mehr gefunden werden, wenn man nicht den ganzen Thread nachliest. Und das fand ich einfach schade, denn jede Erfolgsmeldung soll doch zum Nachmachen anregen!

Gruß aus Ludwigsburg
 

Martin Behrsing

Teammitglied
Redaktion
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Bewertungen
4.170
So ich stelle das Forum mal so ein, dass man nur posten kann, aber nicht antworten. Bitte hier auch keine Ratschläge einstellen, wie man etwas machen kann. Hier geht es um die Darstellung von erfolgreicher Gegenwehr, die individuell passiert ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten