• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Über die Ziellinie oder muss ich zahlen?

Aras

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Jun 2012
Beiträge
572
Gefällt mir
88
#1
Hallo,

es geht um eine Zahlung des JC in Zusammenhang mit der Aufnahme einer sv-pflichtigen Beschäftigung. Ich habe zwei Zahlungen bekommen: Einmal ein Darlehen (ist zurückgezahlt) und einmal irgendwie noch einmal den RS abzüglich der Einkommensanrechnung. Das Geld tauchte auf meinem Konto auf und ich hatte keine Ahnung, wie es dazu kam. Zum einen hätte ich gar keinen Anspruch gehabt, weil mein Gehalt existenzsichernd ist, zum anderen hab ich auch nichts beantragt... Ich hatte nach dem ersten Arbeitsmonat und zwei Gehältern, so wie es gewünscht war, meine Einkommensnachweise zum JC gemailt (passwortgeschütztes PDF, fürs Passwort möge man mich bitte anrufen :wink:). Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass die das Geld wiederhaben wollen. Aber ich hab niemals mehr was von denen gehört und es ist bald ein Jahr. Eine Freundin, ehemalige SB der Leistungsabteilung (und eine der vielen, die nach zwei Jahren vernünftig eingearbeitet sind und wo dann der Arbeitsvertrag ausläuft, um neue Ahnungslose einzustellen), meinte, dass der JC diese Forderung nach einem Jahr nicht mehr einfordern kann. Stimmt das denn? Das Geld hab ich längst anders ausgegeben.

Danke!
 

Purzelina

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
26 Nov 2010
Beiträge
5.709
Gefällt mir
2.047
#4
Dellir, wenn du die Rechtsgrundlage brauchst, dann such sie dir bitte selbst raus, ein bisschen Eigeninitiative ist nie verkehrt.

Als rechtlicher Laie muss man in Widersprüchen und sonstigen SS keine §§ angeben.
 
Oben Unten