• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Über 50 und doch noch was drauf!?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Ich weis wie ich vielen helfen kann. Nur nicht jedem . Ein wenig sollte man schon mitbringen aber das kann ja geklärt werden !

Dann lest bitte auch mal die Rubrik "Existenzgründung" ! Hier wird hart über mein Konzept diskutiert.

Für Behinderte , ich bin selbst behindert (allerdings nur 30 % und das reicht mir auch), gibt es Förderungen über die Rehaträger.

Das Konzept ist TÜV-Zertifiziert und schafft Arbeitsplätze! Ich kann zwar nicht ganz Deutschland retten, aber dafür wurde es geschrieben !

http://www.xl-lutz.de/schulung/index.php

Gruß
A.Lutz
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#2
wie Sand am Meer

Wo ist denn hier das Alleinstellungsmerkmal? "Me too" gibt es doch gerade
in diesem Berufsfeld wie Sand am Meer.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#3
NA, ja, aber mehr als einmal posten bringt auch nicht mehr Leute dazu sich das Projekt anzusehen
 

ALU

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Feb 2007
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#5
Alleinstellungsmerkmal !

Wo ist denn hier das Alleinstellungsmerkmal? "Me too" gibt es doch gerade
in diesem Berufsfeld wie Sand am Meer.

Also so wie ich das sehe ist das Alleinstellungsmerkmal das Potenzial der Nanotecholgie ! Also wie Sand am Meer gibt es das nicht und auch noch mit TÜV. Also ich finds gut !
 

ALU

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Feb 2007
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#8
Ich weis wie ich vielen helfen kann. Nur nicht jedem . Ein wenig sollte man schon mitbringen aber das kann ja geklärt werden !

Dann lest bitte auch mal die Rubrik "Existenzgründung" ! Hier wird hart über mein Konzept diskutiert.

Für Behinderte , ich bin selbst behindert (allerdings nur 30 % und das reicht mir auch), gibt es Förderungen über die Rehaträger.

Das Konzept ist TÜV-Zertifiziert und schafft Arbeitsplätze! Ich kann zwar nicht ganz Deutschland retten, aber dafür wurde es geschrieben !



Gruß
A.Lutz

Wer kann die Welt retten? Sie nicht , ich nicht , ich wüsste auch nicht wer!
Aber ich finde es noch gut , dass es noch Leute gibt welche sich um andere Menschen Gedanken machen. Findet man selten ! Weiter so......
 

egjowe

Elo-User/in

Mitglied seit
16 Okt 2005
Beiträge
565
Gefällt mir
7
#9
seine (xl-lutz) prompte abmeldung spricht für sich !!!

und seine absichten.
 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#10
Kaum zu glauben, was der TÜV heutzutage alles zertifiziert...
Ach wär'n die doch beim Prüfen der Autos nach §29 StVo geblieben...

Heinz
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#11
Hier geht es glaub nicht um Webdesigner sondern um Möglichkeiten mit dem angeblich neuen (laut Bundesministerien) Wirtschaftsboom "Nanotechnologie". Vielleicht eine Alternative.
...möchte ja nicht kleinlich sein, aber da steht auch dieses hier:

Weiterbildungsprogramm zum
Vertriebsmitarbeiter im E-Commerce und herkömmlichen Handel
...bei mir nannte man das noch Ecommerce - Assistent, ist aber eigentlich nichts anderes als Webdesign oder wie man es sonst noch nennen mag, bei mir konnte das Arbeitsamt jedenfalls nach der Weiterbildung nichts mit dem Begriff anfangen und hat mich unter Internet Shop Manager eingestuft, was nur halbrichtig war, da es auch bei der Weiterbildung einen Bereich Shop - Systeme gab.

Ansonsten werden sich meiner Meinung nach irgendwelche "neue Berufe" ausgedacht und als dringend benötigt verkauft, um aber eigentlich nur die Weiterbildungskurse voll zu bekommen.

Wenn man Glück hat bekommt man tatsächlich etwas Fachwissen beigebracht, aber ob das die "Chancen" auf dem Arbeitsmarkt erhöht, halte ich für fraglich...

ist halt meine Ansicht....:icon_kinn:
 

ALU

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Feb 2007
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#12
Jou, viele Ansichten !

...möchte ja nicht kleinlich sein, aber da steht auch dieses hier:



...bei mir nannte man das noch Ecommerce - Assistent, ist aber eigentlich nichts anderes als Webdesign oder wie man es sonst noch nennen mag, bei mir konnte das Arbeitsamt jedenfalls nach der Weiterbildung nichts mit dem Begriff anfangen und hat mich unter Internet Shop Manager eingestuft, was nur halbrichtig war, da es auch bei der Weiterbildung einen Bereich Shop - Systeme gab.

Ansonsten werden sich meiner Meinung nach irgendwelche "neue Berufe" ausgedacht und als dringend benötigt verkauft, um aber eigentlich nur die Weiterbildungskurse voll zu bekommen.

Wenn man Glück hat bekommt man tatsächlich etwas Fachwissen beigebracht, aber ob das die "Chancen" auf dem Arbeitsmarkt erhöht, halte ich für fraglich...

ist halt meine Ansicht....:icon_kinn:
Wenn ich auf einem Konzert mit vielen Leuten eine Toilette suche, muss ich nach Lücken suchen! Ja das ist so. Scheinbar wird das ähnlich hier gemacht und die mit gehen erreichen auch die Toilette, ist doch gut! Was machen die anderen in dem Fall , welche die Toilette nicht erreichen! Ist vielleicht nicht das beste Beispiel, es fiel mir aber auch nichts anderes ein.:icon_mrgreen:

Ich denke man sollte wissen was man will und was gut für einen selbst ist. Schlecht find ich das nicht zumal die Nanotechnologie echt der Hammer iss auch beim Auto und so. Es scheint sehr viel Potenzial darin zu liegen.
 

ALU

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Feb 2007
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#13
Kaum zu glauben, was der TÜV heutzutage alles zertifiziert...
Ach wär'n die doch beim Prüfen der Autos nach §29 StVo geblieben...

Heinz
Es scheint seinen Grund gehabt zu haben, dass das zertifiziert wurde. Ist ja was neues das nanozeuch.:icon_kinn:
 

ALU

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Feb 2007
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#14
seine (xl-lutz) prompte abmeldung spricht für sich !!!

und seine absichten.
Ne das ging auf Antrag glaub ich. Ich habs ja auch gelesen. Was soll man sich auch mit großen Kindern streiten ! Das Ganze was der macht find ich trotz allem gut. Ich hab leider nicht die Vorraussetzungen dazu. Ich würds probieren. Nanotech gute Sache.
 

Arwen

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
1.653
Gefällt mir
1
#15
Nanotech gute Sache.
Hallo ALU,

ich würd' mich doch einmal etwas kritischer mit der Nanotechnologie auseinandersetzen an Deiner Stelle. ICH sehe darin jedenfalls Segen und FLUCH zugleich. SO NEU ist er Begriff Nanotechnologie übrigens nicht mehr...
http://de.wikipedia.org/wiki/Nanotechnologie

Für mich jedenfalls überwiegen die "Gefahren des Unbekannten", deshalb finde ich gerade den letzten Teil des Wiki-Artikels sehr interessant.

Gruß, Arwen
 

ALU

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Feb 2007
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#16
Hallo ALU,

ich würd' mich doch einmal etwas kritischer mit der Nanotechnologie auseinandersetzen an Deiner Stelle. ICH sehe darin jedenfalls Segen und FLUCH zugleich. SO NEU ist er Begriff Nanotechnologie übrigens nicht mehr...
http://de.wikipedia.org/wiki/Nanotechnologie

Für mich jedenfalls überwiegen die "Gefahren des Unbekannten", deshalb finde ich gerade den letzten Teil des Wiki-Artikels sehr interessant.

Gruß, Arwen
Jou, interessanter Artikel. Naja , die Suppe wird aber meistens auch nicht so heiß gegessen wie sie gekocht wird. Laut meinen Kenntnissen haben die schon die kurzkettigen Matrix entwickelt, welche keine gesundheitlichen Schäden verursachen sollen weil sie sich mit anderen Partikeln nicht mehr binden können bzw. sich nicht mehr abspalten können. Das Problem war bei den langkettigen Matrix der Fall.

Bei anderen Chemikalien ist es ja auch nicht ohne. Man soll sich ja nicht mit einreiben , es ist ja für bestimmte Zwecke gedacht.
 

icestone

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mrz 2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#17
Also ich habs rausgefunden !

Weil mich diese Technologie interessiert habe ich mir das mal angeschaut. Hier werden Anwendungstechniker und Vertriebsmitarbeiter mit nanotechnologischen Produkten ausgebildet. Nach meinen Recherchen wird hier die Ausbildung unter bestimmten Voraussetzungen von den Ämtern bezahlt. Sogar mit Übernachtung Anreise pipapo. Das TÜV-Zertifikat ist echt und das hat mit webdesigner garnix zu tun. Also ich finds gut und jemand der Ambitionen hat kann das machen, zumal anderswo wirklich ordentlich Kohle verlangt wird für die Ausbildung die noch selbst zu berappen ist. Hier zahlt angeblich das AMT ! :biggrin: schön wärs.
 

icestone

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mrz 2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#18
Weil mich diese Technologie interessiert habe ich mir das mal angeschaut. Hier werden Anwendungstechniker und Vertriebsmitarbeiter mit nanotechnologischen Produkten ausgebildet. Nach meinen Recherchen wird hier die Ausbildung unter bestimmten Voraussetzungen von den Ämtern bezahlt. Sogar mit Übernachtung Anreise pipapo. Das TÜV-Zertifikat ist echt und das hat mit webdesigner garnix zu tun. Also ich finds gut und jemand der Ambitionen hat kann das machen, zumal anderswo wirklich ordentlich Kohle verlangt wird für die Ausbildung die noch selbst zu berappen ist. Hier zahlt angeblich das AMT ! :biggrin: schön wärs.
Ach ja , beim Bundesministerium für Bildung und Forschung gibt es zum Thema Nanotechnologie einiges in der Suche zu finden.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten