U25, 9 Monate alten Sohn, ALG I Bezug, Eigene Wohnung???

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

PillePallePaula

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Mai 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
Meine Situation ist etwas schwierig ...

Ich bin 20 Jahre,

habe einen 9 Monate alten Sohn,

war bis Feb. in Ausbildung nun beziehe ich ALG I,

wohne noch bei meinen Eltern,

muss aber aus Platzgründen dringend ausziehen.

Eltern haben 75qm, 3 Zimmer Küche, Diele Bad.

Nun habe ich eine Wohnung gefunden.

65qm, 250€ Kaltmiete, 400€ Warmmiete

Ich habe folgendes Einkommen

ALG I 450€ (bis Feb. 2010)
Elterngeld 507€ (bis Nov 2009)
Kindergeld für meinen Sohn 165€
Mein Kindergeld 165€ (welches meine Mutter immer behält)

Nun meine frage, welche möglickeiten habe ich auszuziehen?

Welche zuschüsse bekomme ich?

Wo muss ich die Wohnung beantragen?

Was wäre besser ALG II zusätzlich zu beantragen oder lieber Wohngeld?

Ich würde mich freuen wenn ich hoffentlich zahlreiche Antworten bekomme.

Vielen Dank.

Gruss
 

Drueckebergerin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 März 2008
Beiträge
2.218
Bewertungen
68
Du brauchst die Wohnung nirgends beantragen, da Du ja kein HartzIV Bezieher bist.
Nach der Ausbildung fällt allerdings Dein Kindergeld weg.

Ob Du hinterher Wohngeld bekommst liegt an der Höhe der Miete, stell einfach einen Antrag.
Aber bei einem Einkommen oberhalb von 1.200€ sollte doch eine Wohnung finanzierbar sein.
 

PillePallePaula

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Mai 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
Ich bin bereits mit der Ausbildung fertig und beziehe nun ALG I und ich benötige einen Zuschuss, da die Wohnung und die Möbel so nicht finanzierbar sind.

Daher fragte ich an wem ich mich wenden muss.

Es gibt ja auch Berufstätige die ALG II zusätzlich beziehen. Und meine frage war eben ob bzw. wo ich das Beantrage.

Das ist meine Erste eigene Wohnung, folglich habe ich auch keine Erstaustattung. Und eine Bekannte hat dafür 1000€ bekommen.

Desweiteren habe ich kein Einkommen oberhalb von 1200€.
Ich habe für 2 Personen jeden Monat 1122€ zur Verfügung.

Danke dennoch für deine Antwort.
 

Hartzi09

Elo-User*in
Mitglied seit
25 Mai 2009
Beiträge
194
Bewertungen
0
Ich bin bereits mit der Ausbildung fertig und beziehe nun ALG I und ich benötige einen Zuschuss, da die Wohnung und die Möbel so nicht finanzierbar sind.

Daher fragte ich an wem ich mich wenden muss.

Es gibt ja auch Berufstätige die ALG II zusätzlich beziehen. Und meine frage war eben ob bzw. wo ich das Beantrage.

Das ist meine Erste eigene Wohnung, folglich habe ich auch keine Erstaustattung. Und eine Bekannte hat dafür 1000€ bekommen.

Desweiteren habe ich kein Einkommen oberhalb von 1200€.
Ich habe für 2 Personen jeden Monat 1122€ zur Verfügung.

Danke dennoch für deine Antwort.


Guten morgen,

für ALG II ist das für deinen Bereich zuständige JobCenter zuständig wo du auch eine Wohnungserstausstattung benatragst.
Wo Kommste den her?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten