• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

U 25 Wohnung -> Erstausstattung - Umzugskosten?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Janina511

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Nov 2006
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#1
Ich bin zwar 24, also noch unter 25, habe aber von der ARGE die Zustimmung für meine erste eigene Wohnung bwkommen.
Gründe waren hierfür unüberwindbare Probleme bzw. Differenzen im Elternhaus und schwerwiegende soziale Probleme.

Gut nun zum Thema:

Ich bin ja jetzt auf der Wohnungssuche und möchte natürlich auch sobald ich eine gefunden habe, sofort umziehen.
Ich hatte ja bei meinen Eltern ein Zimmer (lebe zurzeit bei Freunden) und somit auch einige Möbel wie z.B. Sofa, Kleiderschrank, PC-Tisch, usw.
Das Sofa ist jedoch schon sehr alt und auch kaputt und der Kleiderschrank wahrscheinlich sowieso viel zu groß für eine kleine Wohnung und ich schätz auch, dass er wohl nich mehr zusammenzubauen ist, wenn er erst einmal auseinander ist.

1. Wie sieht es also überhaupt mit der Erstausstattung für die erste eigene Wohnung aus?

2. Was steht mir wohl zu und was bekomme ich auf jeden Fall bewilligt? (z.B. Ofen, Kühlschrank, Waschmaschine, Bett, Matratze, Kleiderschrank, Sofa, usw.)

3. Was ist mit Sachen wie z.B. Geschirr, Mikrowelle, Bettzeug, usw? Das muss man bestimmt selbst kaufen vom Alg2 oder?

Auf dem Amt wurde mir gesagt, ich solle eine Liste erstellen, einmal mit den Einrichtungsgegenständen, die ich sowieso habe und aus meinem Zimmer mitnehme und einmal dann die Sachen, die ich für die neue Wohnung brauche.
Aber ich weiß jetzt irgendwie trotzdem nicht genau, was ich da aufschreiben soll bei den benötigten Sachen, also was man da überhaupt hinschreiben kann.

4. Und wie sieht es mit eventuellen Umzugskosten aus? Z.B. Kosten für einen Möbeltransporter oder Fahrtkosten bei der Wohnungssuche?

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir schnellstmöglich helfen könntet. Danke schon mal im voraus!
 
E

ExitUser

Gast
#2
Janina511 sagte :
habe aber von der ARGE die Zustimmung für meine erste eigene Wohnung bwkommen.

1. Wie sieht es also überhaupt mit der Erstausstattung für die erste eigene Wohnung aus?

2. Was steht mir wohl zu und was bekomme ich auf jeden Fall bewilligt? (z.B. Ofen, Kühlschrank, Waschmaschine, Bett, Matratze, Kleiderschrank, Sofa, usw.)

3. Was ist mit Sachen wie z.B. Geschirr, Mikrowelle, Bettzeug, usw? Das muss man bestimmt selbst kaufen vom Alg2 oder?

Auf dem Amt wurde mir gesagt, ich solle eine Liste erstellen, einmal mit den Einrichtungsgegenständen, die ich sowieso habe und aus meinem Zimmer mitnehme und einmal dann die Sachen, die ich für die neue Wohnung brauche.
Aber ich weiß jetzt irgendwie trotzdem nicht genau, was ich da aufschreiben soll bei den benötigten Sachen, also was man da überhaupt hinschreiben kann.

4. Und wie sieht es mit eventuellen Umzugskosten aus? Z.B. Kosten für einen Möbeltransporter oder Fahrtkosten bei der Wohnungssuche?

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir schnellstmöglich helfen könntet. Danke schon mal im voraus!
1. Du solltest einen formlosen Antrag stellen und wirklich alles auflisten, was du brauchen kannst oder an Kosten haben wirst.

Und alles gut begründen...was bewilligt werden wird, kann man nur raten.
Besser du schreibst hier nachher, was abgelehnt wurde... dan kan man beim Widerspruch versuchen zu helfen.
Oft gibts auch eine Pauschale.

Sofa wohl eher nicht, aber Tisch und Stühle... ich würd beides auflisten :)

Je mehr je besser...dann haben sie auch was dabei, was sie streichen können, ohne das es zu weh tut. :mrgreen:
Aber nur, was du wirklich nicht hast...du mußt mit einem Hausbesuch rechnen!

Was Umzugskosten angeht: 3 Kostenvoranschläge max einreichen für einen Leih - Transporter, dazu Kosten für Verpflegung und Getränke für die Helfer, Spritgeld...

Geh die Liste, die du erstellst, doch mal mit deiner Mutter durch...die wird wissen, was du alles brauchst.
Kannst sie dan ja hi8er auch mal reinsetzen: dann können wir sie anschauen und ergänzen...

Gruß aus Ludwigsburg
 

Janina511

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Nov 2006
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#3
Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort!

Ich werde jetzt gleich mal eine Liste erstellen und sie dann später auch hier posten.

Wenn ich sie dann beim der ARGE abgegeben habe, mir gesagt wurde was ich bewilligt bekomme, dann werde ich diese Dinge hier natürlich auch reinschreiben.

Meinst du wirklich nicht, dass man ein Sofa bzw. eine Couch bewilligt bekommt? Sessel?

Ich soll also alles reinsetzen, was ich benötige.

Was ist also mit Geschirr wie Besteck, Teller, Tassen, Gläser, usw? Soll ich sowas auch aufschreiben?

Wie sieht es aus mit Sachen wie Bettwäsche, Brotmaschine, Lampen, Mikrowelle, ach ja und Staubsauger???

Dankeschön....
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#4
guck mal hier. Das wird in Hamburg für Erstausstattung gezahlt. Da ist auch eine Liste, was als Erstausstattung gilt. So als Anhaltspunkt für Dich.
Die Beträge werden allerdings in Deinem Ort wohl abweichen können.
1 - Personen – Haushalt (Anhaltspunkte für Absetzungen von der Pauschale)



Gegenstände/Ausstattung
Einzelposition
Gesamtleistung


Richtwerte
Richtwert pro Zimmer

Hausratgrundausstattung
190,-- EURO
190,-- EURO
Wohnzimmer
Couchtisch
22,-- EURO
Couch / od. 2 Sessel
65,-- EURO
Schrank
70,-- EURO
Lampe
10,-- EURO
Schlafzimmer
Bettrahmen
58,-- Euro
Lattenrahmen
13,-- Euro
Federkernmatratze
45,-- Euro
Kopfkissen
8,-- EURO
Einziehdecke
16,-- EURO
Bettwäsche (2 x)
32,-- EURO
Kleiderschrank
41,-- EURO
Nachtschrank
5,-- EURO
Lampe
10,-- EURO
Flur

Lampe
10,-- EURO
Spiegel
7,-- EURO
Bad
Badezimmerablage incl. Spiegel
11,-- EURO
Badezimmerschrank
11,-- EURO
Lampe
10,-- EURO
Küche
1 Hänge- +
1 Unterschrank
20,-- EURO
Tisch
20,-- EURO
2 Stühle
20,-- EURO
Lampe
10,-- EURO
Gardinen
75,-- EURO
Quelle: http://fhh.hamburg.de/stadt/Aktuell...schriften/fachliche-vorgaben/zu-23/start.html
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten