TV Tipp -> Sahra Wagenknecht möchte den Profi grillen - Sonntag, 20.05.2018 um 20:15 Uhr - VOX

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Regensburg

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 September 2009
Beiträge
2.778
Bewertungen
1.055
Hochschieb -> weil es in eine Stunde los geht.

Ich bin echt gespannt was die Sahra (Kochtechnisch) drauf hat.
Und bei dem Kochen wird auch viel geredet :)
 

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024
jo, habs gesehen :D Sahra war ja erst gegen Ende mi dem Dessert. Die Moderatorin meinte, dass sie es toll findet, erstmals eine echte Politikerin dabei zu haben. Und Sahra bestand auf das "Du". Sympathisch.

Sehr interessant bei der Sendung: Der Außenreporter von der heute-show :peace: Und neu kennengelernt: den Schauspieler Daniel Donskoy. Den fand ich hübsch und interessant, allein wegen ihm schaute ich Sonntag Abend den Tatort, weil er mitspielte. Krimis (Mord und To*schlag würg) schaue ich mir ansonsten nicht (mehr) an. Und Kochsendungen auch nicht.

Toll, das Sahra auf die prekäre Situation Bedürftiger aufmerksam gemacht hat, die sich nicht so ohne weiteres nach Lust und Laune was kochen und ernähren können. Auch darauf, dass es Tafeln in einem Land wie Deutschland gibt. Na ja, an die Düsseldorfer Tafel hätte sie gewonnenes Geld spenden wollen .. man soll das System Tafel ja nicht unterstützen - aber es gibt sie nun mal.

Meine Meinung: Auf konservativ machen, und dann Leute bei abgelaufenen MHD-Lebensmitteln anstehen lassen, danke Deutschland! Danke, Heimatkonservativepartei CDSU! würg.

ja, es war toll das sie dabei war. Nervig war die Sendung an sich. Die Teilnehmer sollen im Wettbewerbmodus und unter Zeitdruck schnell was kochen und dann werden sie von der Moderatorin auch noch interviewhalber befragt und ausgequetscht. Also, ziemlich stressig, auch für mich als Zuschauerin. Ich sah mir die Sendung nur wegen Sahra an.

Das schwarze Kleid das sie trug fand ich ok, aber etwas Fröhlicheres in den Farben hätte es meiner Meinung auch getan. Und: gerne würde ich sie mal mit offenen Haaren sehen. Mich würde interessieren, wie lang ihre Haare sind (oder gar nicht lang).

Über Oskar Lafontaine ihrem Mann wurde sie auch etwas ausgequetscht.

Aber gaaanz fantastisch: Als Daniel Donskoy sang! Junge, hat der was drauf *love*

Die Profigriller haben es jedenfalls geschafft eine Linkenpolitikerin einzuladen. Bei Maybrit Illner vermisste ich es das letzte Mal wieder. Wieder war nur CDU und Grüne von den PolitikerInnen, nebst JournalistInnen.

Sahra soll mit dem Dessert "Schneeeier" ein arme Leute - Essen gemacht haben, weil es aus Eiern, Mehl, Zucker what ever besteht, also Zutaten, die man irgendwie immer daheim hat. Oder die nicht viel kosten. Ja, das passt doch zur Umverteilungspartei Die Linke, die den Reichen nehmen und den Armen geben will (Umvereilung) :cheer2:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten