TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Hartz-4

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.610
Bewertungen
4.288
Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Hartz-IV-Empfänger

Mitarbeiter der Argen, den Arbeitsgemeinschafen von Bundesagentur für Arbeit und Kommunen, kontrollieren bisweilen Wohnungen von Hartz-IV-Empfängern, um vermeintliche Fälle von Leistungsmissbrauch aufzudecken. Dabei gehen sie nicht immer besonders rücksichtsvoll vor.



DasErste.de - [Panorama] - Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Hartz-IV-Empfänger

Ist auch ein Fall dabei, den wir vermittelt haben
 

RudiRatlos

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2008
Beiträge
1.023
Bewertungen
22
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Diesen Beitrag habe ich HIER reingesetzt.:icon_hihi: Wollte da nicht ein neues Thema aufmachen.:icon_pfeiff:
 

Merkur

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2006
Beiträge
1.896
Bewertungen
149
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Aber man bedenke auch ,das es die Nachbarn ,das Umfeld sind ,welche die Hartzer gemeldet haben sollen. Statt sich gegenseitig zu stützen und gegen den Wahnsinn zu kämpfen hauen sie sich noch in die Tasche.
 

Georgia

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
5 Dezember 2006
Beiträge
1.178
Bewertungen
0
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Aber man bedenke auch ,das es die Nachbarn ,das Umfeld sind ,welche die Hartzer gemeldet haben sollen. Statt sich gegenseitig zu stützen und gegen den Wahnsinn zu kämpfen hauen sie sich noch in die Tasche.


Das ist ein typisch deutsches Verhalten aus dem 3. Reich und der DDR.

Und weiß man, ob manche Nachbarn nicht sogar von den SB aufgefordert werden zu spitzeln und zu denunzieren ?
 

ichnunwieder

Elo-User*in
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
479
Bewertungen
0
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Aber man bedenke auch ,das es die Nachbarn ,das Umfeld sind ,welche die Hartzer gemeldet haben sollen. Statt sich gegenseitig zu stützen und gegen den Wahnsinn zu kämpfen hauen sie sich noch in die Tasche.
Ja, Neid ist die Triebfeder der Gesellschaft! Meine Frau und ich wurden bereits ungelogen 7 Mal von bösen Menschen denunziert.
Hauptsächlich von Ihrem Ex, der ein sehr , sehr geistig kranker und moralisch verkommener Mensch ist, wie übrigens die Mehrheit hier im Lande.
Nur so funkioniert Raubtierkapitalismus, wie ich jetzt hier wiederhole:

Der Eine ist des Anderen Feind!

Der Mensch an sich ist schlecht!Anders läßt sich die Geschichte der Menschheit nicht erklären! Das zu bestreiten, wie es hier von gewisser Seite immer gemacht wird, ist unrealistisch.

Und so ist es, das das Böse und Schlechte nach Macht und Geld geifert, während die wenigen Guten ausgleichend zum Wohle der Menschen agieren.
Ganz schlecht wird mir, wenn ich immer höre: Bei der ARGE gibt es gute und schlechte Menschen, wie überall woanders auch.
Wie naiv ist das denn? Das eine schließt das andere aus!
Ein guter Mensch ist nicht in der Lage, bei der ARGE zu arbeiten. Dazu gehört schon eine Portion Abgebrühtheit und Gleichgültigkeit gegenüber seinen Mitmenschen!
Und manch einer von diesen Subjekten redet sich die "Kunden" selbst schlecht (asozial,arbeitsscheu,zahnlos und stinken), um sein schlechtes Gewissen zu beruhigen und seine strafbaren Handlungen zu rechtfertigen.
Wir wissen ja, wie das im 3 Reich funkioniert hat, aber aus unerfindlichen Gründen darf man das hier ja nicht schreiben!
 

schlafwandler

Elo-User*in
Mitglied seit
25 April 2008
Beiträge
68
Bewertungen
0
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Kann mir jetzt schon vorstellen, was das wieder für eine Klamotte wird !

Die Hartz4 Empfänger werden wieder als Betrüger und Schmarotzer hingestellt und kommen wieder ganz schlecht weg!

Unterm Strich wird raus kommen: Wir brauchen stärkere Kontrollen !

Hab keinen Bock mir diesen Mist anzuschauen !
Alleine ein Teil der Überschrift "oder Notwendige Kontrolle", gibt schon die Antwort der Sendung!
Die nächsten offenen Briefe sind da schon wieder vorprogramiert !:icon_pfeiff:
 

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.610
Bewertungen
4.288
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

und wenn es dann nicht so ist, wie du glaubst?
Kann mir jetzt schon vorstellen, was das wieder für eine Klamotte wird !

Die Hartz4 Empfänger werden wieder als Betrüger und Schmarotzer hingestellt und kommen wieder ganz schlecht weg!

Unterm Strich wird raus kommen: Wir brauchen stärkere Kontrollen !

Hab keinen Bock mir diesen Mist anzuschauen !
Alleine ein Teil der Überschrift "oder Notwendige Kontrolle", gibt schon die Antwort der Sendung!
Die nächsten offenen Briefe sind da schon wieder vorprogramiert !:icon_pfeiff:
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.404
Bewertungen
4.585
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Hab keinen Bock mir diesen Mist anzuschauen !
Überleg's Dir noch mal, die anderen Themen dieser Sendung interessieren mich jedenfalls:

Brutale Auslese im Kindesalter

Die Einstufung in Haupt-, Realschule oder das Gymnasium stellt die Weichen fürs Leben. In einigen Bundesländern wird diese frühe soziale Auslese auf die Spitze getrieben. "Panorama" begleitet drei Grundschüler auf dem Weg zu einem Sozialtribunal und zeigt die Auswirkungen der unerbittlichen Auswahlmethoden auf Schüler und Eltern.
DasErste.de - [Panorama] - Weitere Themen
 

ichnunwieder

Elo-User*in
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
479
Bewertungen
0
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

In 4 Minuten geht's los! Fernsehen ist schon an, G EZ selbstverständlich nicht bezahlt!
 
E

ExitUser

Gast
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Fast Vogelfrei .. Freiwild zum Abschuß freigegeben trifft es wohl besser.

Naja...
 

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.610
Bewertungen
4.288
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

so war doch gar nicht so schlecht. Haben wir auch lange dran gearbeitet, dass die sich des Themas annehmen.
Wir hätten noch wesentlich härte Sachen gehabt, aber ich denke sie haben es ganz gut rüber gebracht.
 

schlafwandler

Elo-User*in
Mitglied seit
25 April 2008
Beiträge
68
Bewertungen
0
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Sehr kritischer Bericht hat mir gut gefallen, vielleicht ändert sich ja was zum guten !
 

ichnunwieder

Elo-User*in
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
479
Bewertungen
0
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Saubere Arbeit! Das hat gesessen!
 

Tarps

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 April 2008
Beiträge
725
Bewertungen
36
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Diese ARGE-Tussi in Wuppertal - zum :icon_kotz2:
 

ichnunwieder

Elo-User*in
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
479
Bewertungen
0
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

tarps
Diese ARGE-Tussi in Wuppertal - zum

Ja, die war besonders ekelerregend.
Genau der Typ entmenschte Hülle, der zu allen Straftaten bereit ist. Hauptsache, sie sind durch den Staat gedeckt. Dann kann nach Herzenslust gequält werden.
 

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.610
Bewertungen
4.288
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Und der vom Kreis Viersen ja wohl die Oberkanone.
Leider schafft es der Richter am Sozialgericht auch nicht seit 3 Monaten den Eilantrag zu bearbeiten. Ich hoffe ja sehr, dass es jetzt etwas wird.

Zumindest hat sich dieARGE Kreis Viersen äußerst schlecht dargestellt.

Für die Tante aus Wuppertal könnte das ganze auch dienstliche Konsequenzen haben. Im Verwaltungshandeln gilt der Grundsatz, dass ein Bürger immer mit den am geringsten belasteten Methoden zu behandeln ist. (Verhältnismäßigkeit der Mittel). Hier wird direkt das härsteste Mittel angewandt.
 

RudiRatlos

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2008
Beiträge
1.023
Bewertungen
22
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Und HIER wird heiß diskutiert.:icon_hihi: Kann man sich den Beitrag irgendwo im Web ansehen, habe zu spät eingeschaltet.
 

ichnunwieder

Elo-User*in
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
479
Bewertungen
0
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Wenn ich richtig überlege, der andere Typ " Letzendlich hat der Kunde durch sein Verhalten die Sanktion selbst verursacht" war doch das größte Schw....
Und das Gesicht dazu! Diesen Typen ist Ihre asoziale Einstellung ins Gesicht geschrieben!
 

ichnunwieder

Elo-User*in
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
479
Bewertungen
0
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Jetzt tendiere ich wieder zur Tussi.
Mein Gott, ich kann mich gar nicht entscheiden, wer von den Beiden asozialer
und krimineller war !
Jedenfalls stand Beiden ihre Menschenverachtung ins Gesicht geschrieben.
 

schlafwandler

Elo-User*in
Mitglied seit
25 April 2008
Beiträge
68
Bewertungen
0
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Re: Panorama 05.06.2008: Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Hartz-IV-Empfänger
Geschrieben am: 05.06.2008 13:44 Antwort zu: Panorama
Antwort

Die Berichterstattung scheint einseitig zu sein. Observierungen sind nur in besonders schweren Fällen des Leistungsmißbrauches gestattet und werden nach dem 8-Augen-Prinzip, wenn überhaupt durchgeführt.
Hausbesuche werden nur auf Zustimmung der Kunden zustande kommen. Jeder Kunde wird beim Besuch über den Grund und die Zutrittsverweigerungsmöglichkeit informiert.
Der Kunde wird gebeten Schränke zu öffnen und einen Einblick zu gewähren, sollte er das nicht wollen kann der Besuch durch den Kunden jederzeit abgebrochen werden.
Der Sachbearbeiter darf nur bei vollständiger Sachverhaltsklärung Gelder freigeben. Das sollte alles bei der Berichterstattung auch einmal deutlich gesagt werden



Was hat der gesehen? Den Musikantenstadel?
Gibt doch immer wieder Leute die das vorgehen der Arge noch verherlichen :icon_kotz2:
 

Tarps

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 April 2008
Beiträge
725
Bewertungen
36
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Warum titulieren die uns eigentlich immer als "Kunden"?
Warum nennen die uns nicht gleich Betrüger?
 

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.610
Bewertungen
4.288
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Warum titulieren die uns eigentlich immer als "Kunden"?
Warum nennen die uns nicht gleich Betrüger?
Ich fühl micht nicht als Kunde. Als Kunde kann ich mir den Laden aussuchen und kann entscheiden von wem ich etwas kaufe, mich beraten lasse. Das Wort Kunde in diesen Zusammenhang noch zu gebrauchen, grenzt an Perversion.
 
E

ExitUser

Gast
AW: TV-Tipp: Panorama Heute:Spitzelei oder notwendige Kontrolle? Staat observiert Har

Was nützt eine Kontrolle, wenn diese angekündigt wird !! Die Hartz IV-Bezieher erhalten Geld vom Steuerzahler, da ist es nur richtig, wenn der Staat überprüft, ob das Geld auch zu Recht gezahlt wird. Diese Prüfung macht nur Sinn, wenn sie unangemeldet erfolgt, da sonst Wertgegenstände oder Personen, die nicht in der Wohnung sein dürfen, rechtzeitig entfernt werden könnten. Wer nichts zu verbergen hat, wird nichts dagegen haben, wenn der Besuch der Behörden unangemeldet erfolgt. Es gibt viel zu viel Mißbrauch mit staatlichen Mitteln.

auch aus dem Forum dort

Dem sollte man besonders mal einen Besuch machen, denn er wird bestimmt nichts dagegen haben. ("Ich hab ja nichts zu verbergen")
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten