Trotz Arbeit Bewerberberangebot zur Arbeitsvermittlung

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

ARGlos

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
Guten Tag Elo-Forum :)

Ich habe das Forum bereits durchsucht, aber keine exakte Antwort zu meinem Problem erhalten.

Und zwar lebe ich in einer Bedarfsgemeinschaft(wir wohnen auch bereits länger als 1 Jahr zusammen) mit meiner Freundin.

Mein Schatz befindet sich zur Zeit im 12 Monatigen Elternurlaub, und hat HARTZ IV beantragt.

Der Antrag selbst ist noch nicht durch, und als Unterlagen fehlen noch meine Verdienstbescheide - die Wissen also nicht wieviel ich momentan verdiene.

Nun habe ich SGB II Jobcenter ein "Bewerberangebot zur Arbeitsvermittlung erhalten".
Dort soll ich Angaben zur Ausbildung, Berufstätigkeit, gewünschte Gehaltsvorstellung usw angeben.

Die Frage ist nun, warum ich diese "Vorbereitung zum Vermittlungsgespräch" ausfüllen soll.
Ich bin in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis. Weshalb soll ich dies dann ausfüllen?

Alle anderen Daten zu meinem Einkommen usw haben, und im Falle meiner Verdienstbescheide, werden sie noch erhalten.

Muss ich das Ausfüllen? Und warum?

PS.: Ich möchte noch hinzufügen, dass dieses Schreiben direkt an mich gerichtet ist. Dort steht:"Sie haben Leistungen zur Grundsicherung..." Es ist nirgends etwas über unsere Bedarfsgemeinschaft zu sehen. Könnte dieses Schreiben also auch ein Fehler sein, oder ist dies nur so wegen der Massenerstellung so formuliert?
 

Individualistin

Elo-User*in
Mitglied seit
10 Mai 2009
Beiträge
125
Bewertungen
0
Ihr seid eine BG und in dieser ist jeder bedürftig, auch wenn du arbeitest. Wäret ihr nicht bedürftig, würdet ihr kein ALG2 bekommen können.

Da du euch beide nicht ernähren kannst, wird nun versucht, dass du in einen Job kommst, in dem du das kannst.
Das ist zwar meistens total an der Realität vorbei, aber das ist eben ganz normal bei der Arge. Insofern kein Fehler.
 

Nucule

Elo-User*in
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
73
Bewertungen
0
Guten Tag Elo-Forum :)

Ich habe das Forum bereits durchsucht, aber keine exakte Antwort zu meinem Problem erhalten.

Und zwar lebe ich in einer Bedarfsgemeinschaft(wir wohnen auch bereits länger als 1 Jahr zusammen) mit meiner Freundin.

Mein Schatz befindet sich zur Zeit im 12 Monatigen Elternurlaub, und hat HARTZ IV beantragt.

Der Antrag selbst ist noch nicht durch, und als Unterlagen fehlen noch meine Verdienstbescheide - die Wissen also nicht wieviel ich momentan verdiene.

Nun habe ich SGB II Jobcenter ein "Bewerberangebot zur Arbeitsvermittlung erhalten".
Dort soll ich Angaben zur Ausbildung, Berufstätigkeit, gewünschte Gehaltsvorstellung usw angeben.

Die Frage ist nun, warum ich diese "Vorbereitung zum Vermittlungsgespräch" ausfüllen soll.
Ich bin in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis. Weshalb soll ich dies dann ausfüllen?

Alle anderen Daten zu meinem Einkommen usw haben, und im Falle meiner Verdienstbescheide, werden sie noch erhalten.

Muss ich das Ausfüllen? Und warum?

PS.: Ich möchte noch hinzufügen, dass dieses Schreiben direkt an mich gerichtet ist. Dort steht:"Sie haben Leistungen zur Grundsicherung..." Es ist nirgends etwas über unsere Bedarfsgemeinschaft zu sehen. Könnte dieses Schreiben also auch ein Fehler sein, oder ist dies nur so wegen der Massenerstellung so formuliert?


Füll es einfach aus, soweit es geht, Gehaltsvorstellung würd ich freilassen.
Das ist ein Standard-Schreiben, das musste ich auch ausfüllen, als ich ALG II beantragt habe, trotzdem ich im 8. Monat schwanger war...

Sie können Dich nicht zwingen einen unbefristeten (!) Arbeitsplatz aufzugeben, außer, sie haben einen unbefristeten Arbeitsplatz ohne Probezeit und für mehr Geld zu vergeben... :cool:

Wundert Euch nicht, es könnten noch ne Menge merkwürdig/hirnrissig anmutender Dinge auf Euch zukommen... immer erst erkundigen und dann reagieren.

gruß, nucule
 

ARGlos

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
...immer erst erkundigen und dann reagieren.

gruß, nucule


Deswegen bin ich hier. Ich danke euch beiden für eure Antworten.
Ich werde das ausgefüllt, und wie verlangt, mit Bewerbermappe abgeben.

Ich bin schon gespannt auf die nächsten Forderungen ;)

Ein super Forum! Macht weiter so!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten