Trotz Anstellung bis Jahresende bekomme ich wieder massenhaft Vermittlungsvorschläge (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
129
Hallo zusammen,

zur zZ. bis bis Jahresende noch inbeschäftigung. aber erhalte immer noch massenhaft VV vonm der Afa (ca. 20-30stück/tag, meisten für 1,2 ,3ZAF, immer ein großer A4 brief je Firma, alle haben eine RFB) ich hatte schon in der vergangenheit probleme mit "massen"-VV's, ich hatte mich auch schon mal im rahmen einer dienstaufsichsbescherte über den betrffenden SB beschwert wegen der massen VV's beschwert, dann war einige zeit ruhe und seit ca. 4 Wochen geht das wieder los.
mein frage ist die noch zulässig das ein Arbeitssuchender soviele (sinnlose) VV's bekommt?
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
16.222
Bewertungen
18.205
AW: wieder massenhafte VV's

Welchen Beruf hast du angegeben?

Vieleicht sollten sich alle darauf umschulen lassen, wenn es da so massenhaft Arbeitsplätze gibt.

Erzähl doch mal..... :icon_mrgreen:
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
7.158
Bewertungen
6.027
AW: wieder massenhafte VV's

Moinsen paulegon05,

auch Dir möchte ich die Forenregel #11 ...
11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit Überschriften wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder wieder massenhafte VV's, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
... in Erinnerung bringen!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 85 Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


:icon_wink:
 

nowork

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 Juli 2014
Beiträge
555
Bewertungen
252
AW: wieder massenhafte VV's

... aber erhalte immer noch massenhaft VV von der Afa (ca. 20-30stück/tag, meisten für 1,2 ,3ZAF, immer ein großer A4 brief je Firma, alle haben eine RFB)...
20-30 VV's pro Tag? Welchen Mangelberuf hast Du denn?

Ok. Bei mir hat die Anzahl in den letzten Wochen auch zugenommen (insg. 4 St. nach längerer Ruhephase). War aber nur Müll.

Denke doch mal bitte an die "armen" SB's, die zum Jahresende ihre Statistik ggü. ihren Vorgesetzten auch noch ein wenig aufpolieren müssen!
 

AnonNemo

Super-Moderation
Mitglied seit
28 April 2013
Beiträge
3.618
Bewertungen
6.598
AW: Trotz Anstellung bis Jahresende bekomme ich wieder massenhaft Vermittlungsvorschl

Hallo paulegon05,

hast Du diesmal die Erstattung von Bewerbungskosten schon geklärt?
Da musst Du wenigstens in diesen Fällen hergehen und von der kostengünstigeren eMail-Bewerbung Abstand nehmen und bei SB die schriftlich postalischen Bewerbung(serstattung) durchsetzen.

Und dann bei Antragstellung das SBchen informieren; sobald das Vermittlungsbudget ausgeschöpft ist - kein Geld = keine Bewerbungen!

AnonNemo
Sollte ich Dich wegen den "billigen" ZAF-eMail-Bewerbungen mit jemand anderem verwechselt haben, überlese es bitte.
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.873
Bewertungen
2.316
AW: Trotz Anstellung bis Jahresende bekomme ich wieder massenhaft Vermittlungsvorschl

@AnonNemo

paulegon05, ist doch momentan nur arbeitssuchend gemeldet und von daher noch nicht arbeitslos. Dann kann er auch keine Bewerbungskosten erstattet bekommen. Sowie er schreibt, steht er doch derzeit in einem befristeten Arbeitsverhältnis bis Ende des Jahres.

Antrag zur Übernahme der Bewerbungskosten soll er sofort am ersten Tag seiner Arbeitslosigkeit formlos schriftlich stellen.

Das bringt ihn momentan aber nicht weiter. Interessant wäre auch, sind diese Stellen bei diesen Leihbuden ab sofort zu besetzen?

Ich würde mich da mal bei deinem Rechtsanwalt erkundigen. Schikanen muss man sich ja echt nicht gefallen lassen.
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
8.121
Bewertungen
7.555
AW: Trotz Anstellung bis Jahresende bekomme ich wieder massenhaft Vermittlungsvorschl

paulegon05, ist doch momentan nur arbeitssuchend gemeldet und von daher noch nicht arbeitslos. Dann kann er auch keine Bewerbungskosten erstattet bekommen.
Aber natürlich kann er Leistungen aus dem VB erhalten:


(1) Ausbildungsuchende, von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitsuchende und Arbeitslose können aus dem Vermittlungsbudget der Agentur für Arbeit bei der Anbahnung oder Aufnahme einer versicherungspflichtigen Beschäftigung gefördert werden
SGB 3 - Einzelnorm
 

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
129
Welchen Beruf hast du angegeben?

Vieleicht sollten sich alle darauf umschulen lassen, wenn es da so massenhaft Arbeitsplätze gibt.

Erzähl doch mal..... :icon_mrgreen:

ich bin IT-Projektmanager / Leiter mit führungsverantwortung (ich darf leute einstellen/entlassen etc) bin z.z. im rahmen einer krankheitsvertretung, die VV beziehen sich nur auf sog it technicker jobs (Admin, Helpdesk etc.) die es bei ZAF zu hunderten gibt

@AnonNemo

paulegon05, ist doch momentan nur arbeitssuchend gemeldet und von daher noch nicht arbeitslos. Dann kann er auch keine Bewerbungskosten erstattet bekommen. Sowie er schreibt, steht er doch derzeit in einem befristeten Arbeitsverhältnis bis Ende des Jahres.

Antrag zur Übernahme der Bewerbungskosten soll er sofort am ersten Tag seiner Arbeitslosigkeit formlos schriftlich stellen.

Das bringt ihn momentan aber nicht weiter. Interessant wäre auch, sind diese Stellen bei diesen Leihbuden ab sofort zu besetzen?

Ich würde mich da mal bei deinem Rechtsanwalt erkundigen. Schikanen muss man sich ja echt nicht gefallen lassen.
naklar sind die ab sofort, das mit dem RA hatte ich das letzte mal schon gemacht da war auch etwa acht wochen etwas ruhe aber jetzt geht das wieder los - die neue Dienstaufsichtsbeschwerde ist schon in Arbeit

20-30 VV's pro Tag? Welchen Mangelberuf hast Du denn?

Ok. Bei mir hat die Anzahl in den letzten Wochen auch zugenommen (insg. 4 St. nach längerer Ruhephase). War aber nur Müll.

Denke doch mal bitte an die "armen" SB's, die zum Jahresende ihre Statistik ggü. ihren Vorgesetzten auch noch ein wenig aufpolieren müssen!
IT-Projektmanager und mein SB hat keine ahnung was ich mache ich hatte es ihm mal versucht es zu erklären was ich mache seine antwort: nach "IT" konnte er/sie nicht mehr folgen - Ergebnis er/sie hat mich als Systemeletroniker "eingestuft" (mehrmalige Korrekturaufforderungen wurden ignoriert) was total falsch ist und meine hochschulabschlüsse sieht er/sie bis heute als vermittlungshemmnisse => ergo nur ZAF-Jobs als VVs
 

nowork

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 Juli 2014
Beiträge
555
Bewertungen
252
AW: Trotz Anstellung bis Jahresende bekomme ich wieder massenhaft Vermittlungsvorschl

ich bin IT-Projektmanager / Leiter mit führungsverantwortung (ich darf leute einstellen/entlassen etc) bin z.z. im rahmen einer krankheitsvertretung, die VV beziehen sich nur auf sog it technicker jobs (Admin, Helpdesk etc.) die es bei ZAF zu hunderten gibt
Falls Du anschließend in's ALG I gehst, bitte unbedingt den §140 Abs. 3 im Auge behalten! (War aber bei Dir wohl wg. Zeitvertrag nicht der Fall).

Ansonsten sollten doch fähige IT'ler auch außerhalb von ZAF's gesucht sein!
 
Oben Unten